Was ziehe ich ihm zur Hochzeit an?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tessy25 05.08.07 - 12:11 Uhr

Hallo,

nächste Woche heiratet der Taufpate meines Sohnes (20 Monate).
Eigentlich wollte ich ihm eine nette Hose und halt je nach Wetter ein Hemd oder Pulli anziehen. Nix gammeliges natürlich, aber auch nicht extra was kaufen.
Jetzt fragen plötzlich alle, ob ich schon so einen kleinen Anzug oder Ähnliches besorgt habe. #kratz Das verunsichert mich nun doch.
Ist es echt üblich, so kleine Kinder schon bei der Hochzeit eines Freundes so derartig rauszuputzen?
Wie würdet ihr das machen?

Gruß
Tessy mit Cornelius (20 Monate) und Mini 33.SSSW

Beitrag von eli1966 05.08.07 - 12:27 Uhr

Hallo,

wir gehen im September auch zu einer Hochzeit, der beste Freund meines Mannes "lässt seine Partnerschaft eintragen";-).

Unser Großer möchte schon lange ein Sakko haben, er ist dann aber fast 11 Jahre alt, und bekommt es zu dieser Gelegenheit, weil er sich darin so schön findet.

Der Kleine, 3 Jahre, wird auch nur schöne Jeans und vermutlich ein Hemd tragen. Ich finde es total affig, kleine Jungen so herauszuputzen, die gar nicht wissen, weshalb sie so merkwürdige Kleidung tragen sollen.

Also: Mach es nicht! Hör auf deine Stimme und nicht auf die der anderen.

LG, Gabriele

Beitrag von stineengel 05.08.07 - 16:29 Uhr

Meine Schwester heiratet nächstes Jahr und zwar das volle Programm Polterabend, Standesamt, Kirche.......zum Polterabend gibt es alltagskleidung, ahlt normal wie alle andeen Gäste auch, Standesamt ne Jeans und nen Shirt (halt schick aber nciht richtig rausgeputzt) und zur Kirche bekommt er dann Hose und nen Hemd, kommt aber aufs wetter drauf an. Aber nen Anzug würde ich nie kaufen, den zieht er einmal an und dann war es das...nee danke und mein Sohn würde sich nicht wohlfühlen da drin, das weiß ich....wieso sollte ich ihm das dann antun.....bei mädchen find ich es nicht sooo schwer nen süßes kleidchen ist schnell gekauft und kann man immer tragen......thats Life....


LG Steffi mit Lenny (2 1/2)

Beitrag von keksiundbussi 05.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo,

na klar, würde ich dem kleinen einen Anzug anziehen. #pro

z.B.

http://cgi.ebay.de/Schicker-Anzug-5-teilig-ANSEHEN-Gr-86-92_W0QQitemZ150147830803QQihZ005QQcategoryZ115333QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50173&Do=50062&pNummer=658499&a=1?_inPHP

Ich ziehe meine kleine, bei so Anlässen immer toll an. #pro

LG Karin

Beitrag von eisbaer.baby 05.08.07 - 13:16 Uhr

also ich bin da so ein wenig eigen! ich würde ihm bzw. ihr (also meiner tochter) schon was neues kaufen - es müsste aber kein anzug sein, es sollte schon was sein, was er später nochmal tragen kann, ich würde ein hemd nehmen und eine schicke hose, die er aber zur hochzeit zum ersten mal trägt!

ich kaufe meiner tochter zu familienfeiern immer was neues, was sie aber dann später auch noch anzieht! gut, bei mädels ist es vielleicht etwas leichter!

aber gar so "herausputzen" würde ich ihn nicht!

lg bianca

Beitrag von kernchen2108 05.08.07 - 13:16 Uhr

Hallo Tessy,

wir haben Leonie zwar als ein Kleidchen zu solchen Feierlichkeiten gekauft, aber ein alltagstaugliches! Die Kleinen sollen sich ja auch wohlfühlen in ihren Klamotten. Solche Puppenkleider oder Anzüge find ich vollkommen übertrieben!
Meine Meinung!

VLG Katrin

Beitrag von sam239 05.08.07 - 13:25 Uhr

Hallo,

also wir sind bei 5! Hochzeiten dieses Jahr eingeladen, und da man ja nicht weiß, wie dann jeweils das Wetter ist, hab ich nichts besonderes gekauft.

Mein Sohn 21 Monate, hat einige schickere Klamotten, z. B. Hemd und Jeans, oder Hemd und Hose, aber ich ziehe ihn dann je nach Wetterlage an.

Was soll ich mit einem Anzug bei über 30 Grad? Das muss ich meinem Sohn nicht antun, dann zieht er eben nur ne kurze Hose und ein T-shirt an.

Es sind doch noch Kinder!

Lg SAM

Beitrag von buzzicat91 05.08.07 - 14:03 Uhr

Hi Tessy,

ich persönlich würde meinem kleinen bestimmt keinen Anzug kaufen, bzw. anziehen, ich find die schrecklich#augen!!
Ich würd ihm eine schöne Hose und ein schönes Hemd/Pulli je nach Wetter anziehen!
Ich find sowas bei kleinen Männern viel süsser und knuffiger als so spiessige "möchtegern" Anzüge! Aber muss jeder selber entscheiden!!

Sonnige Grüsse
buzzi#katze

Beitrag von visilo 05.08.07 - 14:06 Uhr

Wir hatten letztes Jahr eine Kombi aus Hemd, Weste, Fliege und Hose gekauft war total süß ( Bild auf meiner VK da war er 14 Monate alt), Lukas hatte das auf seiner Taufe und auf 2 Trauerfeiern an, zu der Hochzeit wo wir nächsten Monat hingehen trägt er ein weißes hemd, eine Krawatte und eine schwarze Hose, jedenfalls zur Trauung, wenn es heiß ist darf er am nachmittag natürlich was legereres anziehen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von grizu99 05.08.07 - 17:21 Uhr

Ne, so ein kleines Kind würd ich doch nicht in einen Anzug oder derartiges stecken.
Meine Kinder haben bei festlichen Anlässen ne schöne (manchmal neue) Hose an, ein schönes Hemd und fertig. Stell dir den kleinen Mann mal vor, im Kinderanzug, und dann sind es draussen 30° #schwitz

Es gibt so tolle Kleidung, die fesch aussieht und nicht ein Anzug oder ähnliches ist und die Du ihm viell. später nochmal anziehen kannst!

Lg grizu99

Beitrag von zickl2000 05.08.07 - 17:24 Uhr

Hallo,
ich würde ihn schon ein wenig schick machen. Vielleicht nicht unbedingt eine Jeans, sondern eine Baumwollhose und ein schickes Hemd. Wenns kühler wird einenPullunder oder eine Strickjacke. Solche Sachen kann man immer wieder auch zu kleineren Familienfesten wie Omas Geburtstag etc. anziehen und dreckigwerden ist auch nicht sooo schlimm. Am wichtigsten ist natürlich, daß Dein Kleiner sich wohl fühlt. Sonst versaust Du dir selbst die Feier mit einem nöckeligen Kind.
LG
Nicole

Beitrag von womboing 06.08.07 - 12:36 Uhr

Ole hat vor zwei Wochen eine braune, bequeme Hose getragen (Passend zu Papas braunem Anzug und Mamas braun-blauem Kleid) und ein weißes Hemd von H+M. Ich hätte eine Krawatte auch witzig gefunden, habe aber keine gefunden.