Weißer cremiger Ausfluss?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:15 Uhr

Hey Ihr süßen.
ich bins nochmal..deutet weißer cremiger ausfluß eher auf die Menstruation hin oder hat es vielleicht doch geklappt?
Habe heute NMT.wer kann mir da weiterhelfen.Danke im Vorraus.

Beitrag von blume007 05.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo

Bei mir wars ein Zeichen für Schwangerschaft!
Wünsche dir alles Gute und drück dir die Daumen, dass es geklappt hat. Halte mich bitte auf dem Laufenden ob ich Recht hatte.
Hast du ein ZB?

LG Petra

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo Petra,nein habe kein ZB..ich werd dich auf dem laufenden halten...allzugroße hoffnungen mach ich mir eher nicht...weil ich keinerlei anzeichen außer ein gefühl wie seitenstechen hab.( kennst du das?)...
drück mir die daumen,werd morgen in der früh testen.
bin jetzt schon ganz aufgeregt.

Beitrag von sandra1.4.77 05.08.07 - 12:38 Uhr

Deutete bei mir auf eine SS hin, hatte sonst vor NMT immer einen wässrigen ZS.
Viel glück sandra

Beitrag von brgit 05.08.07 - 12:44 Uhr

hallo nicole,

bei mir ist der ausfluss auch wie du ihn beschreibst. und ich habe auch heute nmt und noch nicht meine mens.

also sagen wir einfach mal, es ist ein zeichen für ss ;-)

lg birgit

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:48 Uhr

ich wünsch es uns beiden das es so ist..wie fühlst du dich denn?

Beitrag von brgit 05.08.07 - 12:50 Uhr

ich habe seit ca einer woche das gefühl, dass meine mens kommt. seit drei tagen überhaupt ein recht starkes ziehen im unterbauch. sonst habe ich keine anzeichen.

wie fühlst du dich?

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:55 Uhr

genau wie du es auch beschreibst...eher ein gefühl wie seitenstechen und ab und zu ein ziehen auf der linken und rechten seite...aber momentan alles ruhig kein zwicken hier und da...hmm warum mach ich mich jedes mal so verrückt und bin dann wieder enttäuscht..in welchen ÜZ bist du?

Beitrag von brgit 05.08.07 - 13:11 Uhr

bei mir ist das ein bissal eine längere geschichte. wir haben eineinhalb jahre "gebastelt" - ohne erfolgt. dann habe ich den arzt gewechselt, weil der immer nur gemeint hat, ich mache mir zuviel stress usw.

meine neue ärztin hat mich gleich zum röntgen, bluttest,... geschickt. da hat man herausgefunden, dass ich erstens eine schilddrüsenunterfunktion hatte und meine beiden eileitern komplett zu waren.

nehme nun seit drei monaten täglich tabletten für die schilddrüse und vor ca sieben wochen hat man im zuge einer fast vierstündigen op beide eileitern operiert und wieder öffnen können :)))

somit ist das jetzt wieder mein erster üz!

lg

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:51 Uhr

Hab grad gesehen das du auch aus österreich kommst...ist ja genial..wo genau her?

Beitrag von brgit 05.08.07 - 12:52 Uhr

komme aus wien? du?

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 12:56 Uhr

nähe klagenfurt :-)

Beitrag von brgit 05.08.07 - 13:08 Uhr

lustig!

sag hast du schon überlegt, ob du einen test machen wirst?

führst du ein zb?

lg

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 13:12 Uhr

ich hab schon die monate davor jedes mal nach dem ersten ausbleibenden tag einen test gemacht..momentan wart ich lieber ab weil so bleibt ein fünkchen hoffnung bestehn und du?
nein führe kein ZB.

Beitrag von brgit 05.08.07 - 13:15 Uhr

du wirst lachen, aber bei mir ist es wie bei dir! habe früher bei jeder kleinsten hoffnung einen test gemacht. und jetzt, wo es fast so aussieht, "traue" ich mich keinen zu machen...

ich führe ein zb, aber ich gebe eigentlich eh nicht viel darauf

vor allem auch deshalb, weil ich fast nie zur gleichen zeit messe.

lg

Beitrag von nicole01 05.08.07 - 13:16 Uhr

na dann drück ich dir die daumen das es diesmal gleich geklappt hat.

Beitrag von brgit 05.08.07 - 13:17 Uhr

muß mich jetzt leider abmelden!

alles liebe und vielleicht "lesen/schreiben" wir uns ja wieder mal!

lg birgit