brauche gerade ein paar krative Köpfe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mamaraatzi 05.08.07 - 13:35 Uhr

Guten Tag zusammen #blume

Heute habe ich mal ein etwas komisches Anliegen ;-) aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. #kratz
Ich möchte gerne neben meiner normalen E-Mail-Adresse noch eine eröffnen. Also ich habe eben eine mit meinem Vor- und Zunamen und möchte jetzt gerne noch eine mit irgendeinem witzigen Namen. Nicht jeder braucht ja immer gleich wissen wie ich hße. #hicks. Aber mir fällt gerade überhaupt nichts ein. Ich meine so etwas wie keckskrümmel oder milkaskuh. Finde das aber alles irgendwie doof #augen. Ich habe hier schon oft so lustiges nicks gelesen. Hat jemand eine Idee :-p
Vielen Dank und ich bin gespannt ob ihr etwas witziges Zustande kommt. #freu
Liebe Grüße
Mamaraatzi #huepf

Beitrag von schnuffinchen 05.08.07 - 13:50 Uhr

Also den Nick

"keckskrümmel"

fänden wir jetzt besonders lustig und würde garantiert für den einen oder anderen deftigen Lacher bei Rechtschreibbegabten sorgen.

Von daher - nimm den!

Beitrag von bienchensg 05.08.07 - 13:51 Uhr

Fell-Ente
Frosch-Kotze
KnutmachtMut
Krümelmonster
Kampfsau
maulchen

Alles Pseudonyme die ich mal in Foren genutzt habe, vielleicht ist ja was dabei

Beitrag von rahat 05.08.07 - 15:42 Uhr

Ich nehme in solchen Fällen gern welche mit rückwärts gelesenem Wort.

Also für "berlin" zum Beispiel Nilreb etc.

Manche kommen drauf.

LG

Beitrag von miss.cj 06.08.07 - 00:57 Uhr

Ömmelfitzpönk #schein

Beitrag von aggie69 06.08.07 - 11:47 Uhr

Hast Du keinen "Spitznamen" - oder hattest Du keinen, mit dem Dich Deine Schulfreunde gerufen haben? Sowas finde ich eigentlich ganz gut.
Bei uns war es auch eine Zeit angesagt an den Vornamen (oder eine kurze Version davon) die Silbe "ly" bzw. "chen" anzuhängen - bei Dir klingt das dann: Christily oder Christinchen. Wenn es den Namen schon gibt, dann noch das Geburtsjahr oder den Geburtstag dazu.