Wann läßt die Betäubung endlich nach? Weisheitszahn

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ina_bunny 05.08.07 - 16:10 Uhr

Hallo alle zusammen,

freitag mittag wurde mir mein Weisheitszahn gezogen.
Es mußte zweimal betäubt werden. Der Zahn wurde auch zweigeteilt bevor er gezogen werden konnte.
Jetzt ist das ganze schon über 48 Stunden her. Die Betäubung ist immer noch da. Vor allem im Lippen- und Kinnbereich. Müßte die nicht längst schon weg sein? Was kann ich selbst tun damit die Betäubung nachläßt?

LG Ina

Beitrag von heffi19 05.08.07 - 16:22 Uhr

Das muss nicht unbedingt die Betäubung sein (wenn sie es wäre - sei froh)!

Es kann durch die OP einfach sein dass einige Nerven verletzt wurden und diese Stellen deshalb taub sind, meine Zunge war z.B. knappe 2 Wochen nach der OP taub, ist aber nun wieder weg.

Beitrag von ina_bunny 05.08.07 - 16:29 Uhr

Oh nein. Du machst mir ja Hoffnungen. Habe mir aber schon fast gedacht das etwas "schief gelaufen" sein könnte. Morgen mittag muß ich nochmal hin. Wenn ich das richtig verstanden habe muß der Streifen gewechselt werden oder so.

LG Ina

Beitrag von dd70 05.08.07 - 17:02 Uhr

Hallo Ina,

das taube gefühl kann auch durch die Schwellung entstanden sein....
Aber falls der Zahn noch im Knochen saß und rausgefräst werden mußte, kann natürlich der Nerv beschgädigt worden sein...


LG

dd70

Beitrag von ina_bunny 05.08.07 - 17:12 Uhr

Ja, sie hat fast eine halbe Stunde nur gefräst. Sie hat auch vernarbtes Gewebe rausgeschnitten.

LG Ina

Beitrag von heffi19 05.08.07 - 17:24 Uhr

Mach dir keinen Kopf, in den meisten Fällen kommt das Gefühl wieder...

Der Streifen wird nicht gewechselt sondern entfernt, so war es zum. bei mir...

Beitrag von dd70 05.08.07 - 17:45 Uhr

Dann kann das schon mal vorkommen..
Eine Patientin von uns hatte ein halbes Jahr eine taube Lippe. Das Gefühl kam aber langsam wieder.
Der Streifen wird morgen bestimmt noch mal ausgewechselt, damit keine größere Entzündung entsteht und die Schwellung zurückgehen kann, das ist aber nicht so schlimm wie es sich anhört :-)


Liebe Grüße und gute Besserung

dd70