Erfahrung mit FaBEl?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von huepfkatze 05.08.07 - 18:04 Uhr

Hallo,

eigentlich wollten wir einen PEKiP-Kurs besuchen, aber irgendwie finde ich nichts Richtiges hier in der Ecke, wo man auch noch gut parken kann. Als Alternative wurde mir jetzt von der Hebammenpraxis ein Kurs namens FaBEl angeboten, hat damit jemand Erfahrung?

Mir scheint es so, als stünde bei PEKiP mehr die Bewegung im Vordergrund, bei FaBEl mehr der Austausch. Bewegung und spielen wäre mir aber eigentlich wichtiger!

Vielen Dank schon mal im voraus und viele Grüße
Christine

Beitrag von payola 05.08.07 - 18:35 Uhr

Hallo, FaBei sagt mir leider nix. Pekip gab es in unserer Gegend auch nicht. Aber "DELFI" - Kurse gibt es hier in fast jedem Ort.. Kannst mal googeln, es gibt auch ein Forum davon. Ist eigentlich auch wie PEKIP - man bekommt Spielanregungen und Lieder für die Kleinen, selbstgebasteltes Spielzeug, Austausch der Mütter und die Kleinen können krabbeln. Am Anfang war es Streß - weil sie noch so klein und müde waren. aber nach ein paar Wochen war es richtig schön. Und jetzt kennen sich die Mäuse richtig und wir treffen uns so alle 2 Wochen zum Frühstück. DELFI geht ca. bis zum 1. Lebensjahr - Kann ich nur empfehlen.
LG Birgit

Beitrag von speedee 08.08.07 - 09:40 Uhr

Vielleicht meint Deine Hebamme nicht FABEI sondern FABI - das ist - zumindest in München - eine Einrichtung vom paritätischen Wohlfahrtsverband, welche viele verschiedene Kurse, u.a. auch PEKIP, anbietet. www.fabi-muenchen.de

Gruß S.