Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama97 05.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo!
Habe meinen sohn (4) gerade dabei erwischt, wie er meine "Folio" Tabletten geschluckt hat#schock. War nur eine , aber heut morgen hatte er die auch in der Hand . Er sagt er hat heut früh schon welche gegessen. Weiß aber nicht ob das stimmt und wieviel.#kratz Ist das gefährlich? Es scheint ihm gut zu gehen. Hab aber trotzdem bißchen Angst.
Danke für eure antworten!

LG,Marlen

Beitrag von viererbande 05.08.07 - 19:05 Uhr

hallo


eigentlich schadet folsäure und jod ja nicht.schau doch mal rein wie viele noch da sind(man weiß ja ungefähr,wann man mit der packung angefangen hat)ein kleiner nicht böse gemeinter tip:hab 4 kinder und denke,das man solche dinge auch noch vor einem 4 jährigen sicher weg stellen kann;-)


lg viererbande 14 ssw

Beitrag von mama97 05.08.07 - 19:08 Uhr

Hallo!
Erstmal Danke! Die Packung kann man schlecht öffnen. Ist so ne wo man immer eine rausdrückt. Fühlt sich aber noch voll an. Denk also es waren nicht viel. Wenn nicht sogar nur eine. Das mit dem wegräumen weiß ich ja. Hab auch schon 2 Kids. Dummerweise hat er sie heut in der Früh aus meiner Tasche raus und jetzt hab ich sie kurz auf den Tisch gelegt:-[, damit ich sie nicht vergesse zum Essen zu nehmen. Hast aber vollkommen recht!

Beitrag von cocco2108 05.08.07 - 19:49 Uhr

Du kannst den Deckel oben öffnen, wie bei Süsstofftabletten auch. Weißt du etwa wieviel du schon genommen hast??? Dann kannst du sie nachzählen!

Habe auch Folio Tabletten und bei mir gehen die zu öffnen.(Wusste ich vorher auch nicht)
Probiers mal aus!!!

LG cocco2108

Beitrag von elfenmariechen 05.08.07 - 19:06 Uhr

Nee, ich glaub, das ist nicht schlimm. B-Vitamine werden ausgeschieden, wenn der Körper zuviel hat. Wie das mit dem Jod aussieht, weiß ich nicht genau, kann mir aber nicht vorstellen, dass eine kurzzeitige Überdosierung irgendwelche Folgen hat.
Kenn das von mir als Kind, da hab ich auch mal meiner Mutter ihre Vitamin-B-Komplex-Tablette gefuttert wie Pfefferminzdrops.
Sonst geh doch morgen mal zum Kinderarzt, dann bist du beruhigt.
Und Tabletten immer schön außer Reichweite von Kindern aufbewahren, es hätte ja auch was anderes sein können...
LG!