Laberkönig - jetzt schon ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tekelek 05.08.07 - 19:58 Uhr

Hallo !
Ich bin total baff. Seit ein paar Tagen veranstaltet Nevio jeden Abend eine "Laberstunde" - er erzählt und erzählt und erzählt und hört fast nicht mehr auf.
Ich muß ihm dabei auch zuhören, sobald ich rausgehe fängt er an zu meckern und zu weinen, kaum lege ich mich neben ihn, erzählt er weiter #schein
Bei Emilia fing das irgendwann mit ca. 15 Monaten an, aber er ist ja gerade erst 11 Monate geworden #schock
Wie ist das denn bei Euch ? Erzählen Eure "Fast-Kleinkinder" Euch auch täglich ihre bisherige Lebensgeschichte ?
Bisher ist natürlich noch nicht viel Verständliches dabei, es geht ungefähr so "Lala, Bababa, Mamama, Brrrr, Bschsch, Dadada, Diesda, ....", als ob er eben eine Geschichte erzählt.
Nach ca. 20-30 Minuten "Erzählen" wird er langsam leiser, außer seine Schwester (die beiden schlafen mittlerweile im Stockbett zusammen) fängt an zu antworten - dann kann sich das noch ewig hinziehen #augen
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (2,5 Jahre) und "Labersack" Nevio (in 29 Tagen ein Jahr alt #huepf), den ich momentan einfach nur zuckersüß finde #freu

Beitrag von suzan_ostr 05.08.07 - 20:27 Uhr

Hallo Katrin!

Rina hat mehrmals solche Phasen, über den ganzen Tag verteilt. Dabei gestikuliert sie sehr ausdrucksvoll mit ihren Händen, lässt ihre Mimik spielen und plappert in allen möglichen Tonlagen. Das wirft bei uns immer die Frage auf, bei wem sie denn das gesehen hat??

Vor drei Wochen hat sie mit dem Gehen begonnen, ganz allein. Seitdem ist sie noch ausdrucksstarker und unternehmungslustiger geworden. Jetzt durchquert sie schon in Windeseile die gesamte Wohnung auf 2 Beinchen.

Und du hast recht: Zur Zeit finden auch wir sie einfach nur zum Zerknuddeln!!

Lg, Susanna und Rina (09.09.2006)

Beitrag von stubi 05.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo Katrin,
wir finden auch, dass Max in den letzten Tagen nochmal einen enormen Entwicklungssprung gemacht hat. Er plappert auch den ganzen Tag und erzählt mir irgendwas: mama dada, auau, wawawawa usw. Ich muss da ebenfalls aufmerksam zuhören, sonst meckert er rum. Nur bei uns ist doch etwas anders als bei euch: wenn Max ruhig wird und das Plappermäulchen stillsteht, weiß ich, es ist Zeit für ein Schläfchen oder eben die Nachtruhe. Schon beim letzten Wickeln wird er ganz ruhig und schläft schon halb, wenn ich ihn ins Bett lege. Aber sobald er ausgeschlafen hat, wird sofort weiter geplappert.
Ansonsten zeigt er mit den Finger dorthin, wo er hin will oder was er haben möchte und sagt "Mama da". Einfach nur süß. Oder er geht in den Vierfüßler und macht unseren Hund nach: wackelt mit dem Kopf und macht auauauau.#freu

LG Ines, die ihren kleinen Spatz auch einfach nur goldig findet

Beitrag von mira160684 05.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo Katrin!

Das ist ja echt süß! Er erzählt dir was er am Tag alles erlebt hat! Find ich genial! Mein kleiner erzählt als mit der Puppe oder seinem Winnie pooh ball... da sind Figuren drauf denen er dann seine Lebensgeschichte erzählt! Echt zum wegschmeißen süß!
Wenn das so bleibt können wir uns auf was freuen!

Lg Sarah + #baby Silas *14.11.06 + #ei 10.ssw