Zahnfleischprobleme!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0y0 05.08.07 - 20:03 Uhr

Hallo!
Bin in der 19 ssw und habe angeschwollennes schmerzendes Zahnfleisch. Ich möchte deswegen aber nicht gleich zum Zahnarzt rennen! Hat noch jemand Probleme damit? Was kann man dagegen machen?
L.G. Karina

Beitrag von emmy06 05.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo...

Salviamythol aus der Apotheke und damit spülen.... oder auch Chlohrhexamed (dies jedoch nur kurzzeitig)
Immer mal wieder Zähne putzen, die Massage ist gut für das Zahnfleisch.

Hab heute auch wieder extreme Schmerzen und musste sogar Paracetamol nehmen, da alles spülen und Zähneputzen nichts half.


LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von lunatanjakoeln 05.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo,

war erst letzte Woche beim Zahnarzt, nur Kontrolle, aber da fragte mich mein Z.Arzt, ob ich damit Probleme habe, und das wenn ich welche bekomme:

-Zahnseide benutzen,
-eine Stufe weicher als sonst, als Zahnbürste nehmen (also wenn sonst hart, dann jetzt mittel)
-wenn Entzündet:
-Chlorhexamed, oder Chlorhexoral
-Kamistadt-Gel

LG Tanja.

Beitrag von turtlebear 05.08.07 - 21:35 Uhr

Hatte ich von Anfang an und hab es immer noch, ständiges Zahnfleischbluten beim Zähneputzen. Putze nur noch mit einer weichen Bürste und versuche nicht zu starke Bewegungen dabei zu machen. Hatte schon immer empfindliches Zahnfleisch, aber das ich so geblutet habe nicht.

Beitrag von xenedra 05.08.07 - 21:45 Uhr

Auch ich habe das gleiche Problem, allerdings wurde mir von Salviathymol, welches ich sonst immer beutze, abgeraten, da man nicht weiß, ob es dem Baby irgendwie schaden kann. Ich nehme nun Meridol Mundspülung, da steht extra drauf, dass man es auch in der Schwangerschaft verwenden kann. Es geht jetzt, nach einer Woche, schon viel besser.

Lieben Gruß
xenedra 13+2