33. SSW -> Schmerzen Richtung Schambein und Frage wegen Eisentabletten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von _arielle_ 05.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich bin ab morgen in der 33. SSW und seit heute morgen habe ich solche Schmerzen Richtung Schambein. Ich habe auch schon Magnesium genommen, hilft mir sonst immer sofort, aber heute wird es gar nicht besser. Die Kleine ist auch ziemlich ruhig heute. Ist das normal oder soll ich besser ins KKH fahren zur Kontrolle? Sind das vielleicht Vorwehen?
Dann habe ich noch eine Frage zu Eisentabletten. Mein Wert diese Woche Dienstag lag bei 9,4. Mein FA hat mir dann Eisentabletten verschrieben. Nun höre ich hier immer wieder, dass man von Eisentabletten Verstopfungen bekäme. Bei mir ist aber das Gegenteil der Fall. Es kann auch nicht am Magnesium liegen, da ich dies wirklich nur im "Notfall" nehme. Ist dies normal?
Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen...
Liebe Grüße
Annika incl. #baby-Girl 31+6

Beitrag von leonie278 05.08.07 - 20:27 Uhr

Hallo,
mir geht es ähnlich wie dir, ab ca der 32. SSW hatte ich Schmerzen in den Leisten und am Schambein. Bei mir wirkt auch kein Magnesium. Ich habe jetzt aber schon öfter gehört das das nix schlimmes sein muß.
Meine Fa hat beim letzten Mal gesagt das man dagegen nix machen kann und ich da jetzt durch muß :-( super...
Keine Ahnung ich werde sie am Freitag wieder darauf ansprechen weil die Schmerzen immer schlimmer werden - besonders nachts.

Bin auch für jeden Tip dankbar - sorry das ich dir nicht weiter helfen konnte #liebdrueck

Liebe Grüße
Leonie 35 SSW

Beitrag von katinka72 05.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo Annika!

Ich habe seit fast 4 Wochen diese Beschwerden, bei mir wurde eine Symphysenlockerung diagnostziert, wird insebesondere nach langem Laufem, Sitzen und Stehen schmerzhaft und fühlt sich an, als würde jemand auf meinem Schambein "sitzen".......Habe mich mittlerweile dran gewöhnt und meinen Alltag dementsprechend "reduziert", so ist es auszuhalten..............

Lg

Katja
30+5

Beitrag von _arielle_ 05.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo Ihr Zwei,
vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich warte dann mal noch heute ab und werde morgen früh mal meinen FA anrufen.
Liebe Grüße
Annika