Wer nimmt von euch Mönchspfeffer???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von snoop85 05.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo,


habe Mönchspfeffer empfohlen bekommen, da ich immer vor der Regel so starke unterleibsschmerzen habe.


mich würde jetzt interessieren wie es bei euch geholfen hat und was es bewirkt hat, also ob der zyklus sich verbessert hat und etc.

und ob ihr noch dazu eventuell andere sachen nimmt. ich nehme dazu dann noch weiter ovaria& bryo.

Bin euch sehr dankbar LG

Beitrag von mtspa 05.08.07 - 20:12 Uhr

Ich bin ein Möpf-User #freu Und für mich ist es ein super Mittel. Meine Kurven sehen viel ruhiger aus. Uuuund ich hatte sogar schon mal ein paar pos. Test (direkt im 1. Möpf ÜZ). Leider kam doch die Mens (bei NMT+4), aber ist ne andere Story

Beitrag von tommilein3 05.08.07 - 20:16 Uhr

Hi ich nehme auch Mönchspfeffer.
Hatte vorher immer starke Brustschmerzen,die sind schon weg ,aber mein Zyklus hat sich noch nicht gebessert.
Nehme sie aber erst vier Wochen.
Bin schon beim 43 Zkt und noch keine Regel in Sicht.
Liebe Grüße Ines

Beitrag von hellokittymaus 05.08.07 - 20:40 Uhr

habe möpf genommen.....2 monate lang.....

zyklus hat sich verkürzt...sehr gut
aber ich hatte seit dem keinen ES mehr...

schade eigentlich..

hoffe bei dir klappts...drücke dir die daumen...

LG Kerstin#freu