Bellen!!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 20:14 Uhr

Hallo wir haben einen 1,5 jährigen jack russel mischling der ganz lieb ist er hört auch ganz gut bis auf das bellen so bald er artgenossen sieht er bellt und hört gar nicht mehr auf!
wir waren heute in der eisdiele und es war nicht auszuhalten er hat ohne pause nur gebellt die zunge hing gleich bis zum boden!auf aus sitz platz reagiert er auch aber in der jeweiligen stellung bellt er weiter!!
bei uns im dorf geht es manchmal wenn er einen hund schon öfter gesehen hat..
er bellt sogar wenn er hunde hört und noch nicht mal sieht!
würde es besser werden wenn er kastriert ist?nee freundin sagte mir bei ihrem rüden hat sich nix dran geändert sie meinte es wäre teilweise schlimmer!
Lg melli die froh ist tips von euch zu bekommen!!#huepf

Beitrag von budges... 05.08.07 - 20:23 Uhr

wir haben auch einen 1.5 jährigen jacky mix :-)


hört er denn nicht auf aus?

unserer macht das auch, aber in maßen, von daher geht es.


wenn er bellt sag aus oder nein und lass ihn sitz machen, forder seine aufmerksamkeit und belohne ihn dann mit stimme und leckerchen.

er darf sich ruhig wieder abwenden (ein jacky ist nun mal aufmerksam) wenn er bellt das selbe wieder von vorne

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 20:35 Uhr

hallo, auf nein und aus reagiert er gar nicht er bellt sich regelrecht in rage und reagiert auf nix!
er schaltet vollkommen ab wenn er bellt!

Beitrag von budges... 05.08.07 - 20:57 Uhr

mmhhh da ist es in einem cafe erst mal schlecht



üb das am besten im laufen



wenn er bellt wendest du dich ab und ziehst ihn ruhig kräftig hinter dir her wenn er nicht will. die leine gleich lang lassen, am besten an der hose festbinden. so das er nah bei dir ist und du ihn gar nicht ziehen musst ist am besten. also das er allein durch dein tempo das du läuftst mit MUSS

also: weiter laufen!!!!!!!

sobald er aufhört zu bellen und nach vorne guckt - LECKECHEN und loben


anfangs geht das erst in einer gewissen entfernung. später wird es immer besser.

ein harter weg aber das wird auch bei einem jacky sturrkopf!

wo kommst du denn her?

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 21:10 Uhr

Ich bin aus Hessisch Lichtenau in der nähe von kassel bzw eschwege! und Du?

Beitrag von budges... 05.08.07 - 21:19 Uhr

aus darmstadt und hatte eigentlich gehofft mal wurfgeschwister von meinem zu finden.. deswegen hab ich gesfragt :-)

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 21:21 Uhr

Ach so!wir haben mal weitläufig in deiner nähe gewohnt mein mann ist aus babenhausen und ich aus aschaffenburg!

Beitrag von budges... 05.08.07 - 21:25 Uhr

achso

was ist denn in eurem jacky noch mit drin?

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 21:26 Uhr

Ein jagdterrier und bei eurem?

Beitrag von budges... 05.08.07 - 21:37 Uhr

der vater ist jacky und die mutter ein mix aus kavalier king charles spaniel und maltheser :-)

Beitrag von machatsch 05.08.07 - 21:39 Uhr

Sieht bestimmt süß aus!
wünsche dir noch einen schönen abend und danke für deine tipps!
lg melli

Beitrag von manuela_1975 06.08.07 - 10:07 Uhr

hallo,

ich habe eine schäfermischling, leider auch ein echter kläffer.
als nix mehr geholfen hat, habe ich aboistop gekauft.

seitdem ist ruhe (besonders wenn er alleine daheim ist).

aboistop gibt es bei www.zooplus.de

ist nicht ganz billig, aber bei uns hat es sich gelohnt!

lg, manuela