Schon wieder so ein Horror-Tag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sevilgia27 05.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo Mädels,

meine Maus ist mittlerweile 15Monate alt #schock und seit dem sie 5 Monate alt ist, gehen wir fast jeden Sonntag für ca. 1-2 Std. schwimmen..... #freu

Sie hat es von Anfang an geliebt zu schwimmen und zu plantschen..... Sobald sie das Wasser gesehen hat, ist sie regelrecht abgegangen vor Freude #freu....

Aber seit kurzem ist es fast das Gegenteil... Heute waren wir wieder schwimmen, weil das Wetter so schön war...#huepf...

Nun ja, als wir im Babybecken / Kleinkindbecken waren, war zuerst alles i.O. aber nach kurzer Zeit später hat sie nur noch rumgeschrien, rumgeheult und wollte nur noch raus aus dem Wasser...OK, rausgegangen, aber damit hat sie auch keine ruhe gegeben #augen...
Heute war das echt ein Horror - ganze ca. 2,5Std. #augen.... Das war so schlimm, dass wir dann gegangen ist... Das letzte Mal sind wir schon nach 30 min gegangen....Schwimmflügel will sie auch nicht anziehen

ich weiss nicht, was mit ihr los ist. Kennt ihr das vielleicht oder hatte das jemand auch??? #kratz... Um ganz ehrlich zu sein, macht das überhaupt kein Spass mehr mit ihr ins Schwimmbad zu gehen.#schmoll....

lg#blume
sevilgia27, aleyna 15monate, die seit 19.45uhr schläft und wieder "normal" ist

Beitrag von aeffle007 05.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo,

vielleicht solltest du mal 2 oder 3 Wochen mit dem Schwimmbad-Besuch aussetzen und es dann noch mal probieren.
So hat ja nun niemand was davon - vielleicht tut ihr eine Pause ganz gut. #kratz

LG Anja und Anne (16 Mon.)

Beitrag von sunflower.1976 05.08.07 - 20:26 Uhr

Hallo!

Solche Phasen kenne ich auch.
Mein Sohn fand Wasser immer toll. Plötzlich mochte er baden und planschen immer weniger und dann gar nicht mehr. Selbst planschen in der Badewanne vorm waschen wollte er nicht mehr. Das Baden selber war immer eine Katastrophe, ohne dass irgendetwas vorgefallen ist.
Mittlerweile geht es wieder besser, nur das Haare waschen mag er nicht.
Im Schwimmbad mochte er einige Zeit lang nicht so gerne ins "große" Becken. Aber seit wir die neuen Schwimmflügel ("Kraulquappen") haben, fühlt er sich sicherer und geht wieder gerne schwimmen.
Setz vielleicht ein oder zwei Wochen mit dem Schwimmen gehen aus. Oder ihr geht ins Schwimmbad und lasst Eure Tochter den anderen Kindern erstmal zuschauen. Wenn sie zeigt, dass sie ins Wasser möchte, probiert es aus. Ansonten bleibt sie eben "an Land".

LG Silvia