Hattet ihr Anzeichen das es balt los geht ???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von nadined 05.08.07 - 20:44 Uhr

Hallo !

Meine Frage steht ja schon oben.

Hattet ihr Anzeichen oder sone Vorahnung das es balt losgeht?#kratz

LG Nadine mit #babyboy ET-18#huepf#huepf#huepf

Beitrag von jana10.2005 05.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo,

bei mir ist Samstags morgens der Schleimpfropf abgegangen und in der selben Nacht sind wir ins KH gefahren. In der Nacht (also von Samstag auf Sonntag) kam Jana zur Welt.

:-)

LG Sabrina

Beitrag von curleysue1981 05.08.07 - 22:55 Uhr

HAllo!

Bei mir war es auch so wie bei meiner Vorschreiberin. Samstagmorgen ist der SP abgegangen und den ganzen Tag immer wieder mal Wehen gehabt. Abends kamen diese dann regelmäßig un auf anraten der Hebamme sind wir in Krankenhaus um schaun zu lassn, daß es dem Baby gut geht. Durfte gleich dableiben und 5 Stunden später war meine Maus auf der Welt.

Viele Grüße
Kerstin mit Rieke heute 8 Wochen alt

Beitrag von katja_14 07.08.07 - 14:21 Uhr

Hallo Nadine,

meine Hebanne hatte mich Morgens (ET-4) untersucht und es gab keinerlei Anzeichen das es bald losgehen kann (Muttermund komplett verschlossen). Sie meinte , dass wohl die nächsten zwei Tage nichts passieren wird.
Am gleichen Abend hatte ich dann eine Blasensprung und am nächsten Morgen hielt ich meine kleine Tochter in den Armen.

Ich hatte die ganze Zeit gehofft und gewartet, dass es endlich los geht, aber Anzeichen oder eine Vorahnung hatte ich nicht.

Ich wünsch dir alles Gute und eine schöne und schnelle Geburt.

LG
Katja mit Juliana (18 Tage alt)