Impfen?! Nur 7fach-Impfung möglich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lila_23 05.08.07 - 21:01 Uhr

Hallo zusammen!

Hätte nur eine kurze Frage bzgl. Impfung?! Kann man auch einzelne Krankheiten impfen lassen, oder gibt es nur die 7fach-Impfung?!

Danke schon mal im voraus.

Schönen Abend noch.

LG, lila

Beitrag von stubi 05.08.07 - 21:08 Uhr

Man kann alles einzeln impfen lassen. Wir haben 5fach gewählt und die Pneumokokken erst als die 5fach abgeschlossen war.

LG Ines

Beitrag von bibabutzefrau 05.08.07 - 21:09 Uhr

#schock#schock#schock seit wann gibts denn schon die 7 fach Impfung???#schock#schock#schock


nein man kann ziemlich viel einzeln impfen.
Erkundige dich bei deinem Kinderarzt.

LG Tina

Beitrag von sabrinimaus 05.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo Lila,

natürlich kannst du auch einzelne Krankheiten impfen lassen...das sind dann evtl. nur ein paar piekser mehr....

Ich hatte übrigens keine 7-fach-Impfung sondern nur eine 6-fach-Impfung. Habe meinen Kleinen nicht gegen Pneumokkoken impfen lassen.

LG Sabrina + Viktor (geb. 1.2.2007)

Beitrag von maren79 05.08.07 - 21:11 Uhr

Hallo!

Was ist denn bei der 7fachen alles dabei?

bei uns gibt es die 6fach mit diphterie, tetanus, keuchhusten, invasiven hib, kinderlähumung und heb B. ich habe die 5fach impfen lassen ohne hebatistis B und extra pneumokokken und rotaviren. ich denke aber schon, dass man das auch weiter aufspalten kann.

LG maren

Beitrag von lila_23 05.08.07 - 21:59 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten. Jetzt bin ich schlauer... möchte nicht so uninformit zum Kinderarzt. ;-) Hab' nämlich auch vor mit Hepatitis B und Pneumokokken ganz zu schenken und die anderen Krankheiten einzeln impfen zu lassen.

Danke noch mal und eine gute (ruhige :-) Nacht.

LG, lila

Beitrag von clautsches 05.08.07 - 21:59 Uhr

Von einer 7-fach- Impfung hab ich noch nie was gehört.

Es gibt eine 5- und eine 6-fach.

Ich denke, man könnte theoretisch die einzelnen Komponenten auch getrennt voneinander impfen.
Das wären bei der 6-fach-Impfung dann 18 Piekser innerhalb von 8 Wochen - wer will denn seinem Kind sowas antun?? #schock

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von lila_23 05.08.07 - 23:04 Uhr

7fach = 6fach + Pneumokokken

lg, lila

Beitrag von clautsches 05.08.07 - 23:17 Uhr

Aha. So kenn ich das nicht.
Bei uns werden Pneumokokken ausschließlich seperat geimpft.

LG Claudi

Beitrag von raleigh 05.08.07 - 22:12 Uhr

6-fach + Pneumokokken gibt es. Es gibt aber auch andere Kombinationsmöglichkeiten. 5-fach mit oder ohne Pneumokokken ist z.B. noch üblich.

Wobei ich mal eine interessante Tabelle gesehen habe, die vor allem die schädlichen Inhaltsstoffe der einzelnen Impfstoffe auflistete.

Beitrag von labom 05.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo,

warum willst du Dein Kind einzeln impfen#kratz??

Ich hab 11 Jahre bei einen Arzt gearbeitet und erfahrungsgemäß vertragen die Kurzen (und auch die Erwachsenen) die Kombi-Impfstoffe viel besser als die Einzel-Impfungen!!!! Man erspart den Kleinen auch viele zusätzliche Pikser die ja leider auch weh tun!!

Beitrag von lila_23 05.08.07 - 23:03 Uhr

Oh no… hätt’ ich nur meine Klappe gehalten. ;-) Kann mir schon denken, dass solche Themen hier grundsätzlich zur Diskussion führen. ;-) Finde es sehr schwierig diese Entscheidung zu treffen, da man ja nur das beste für sein Kind möchte.

Bin jetzt keine Impfgegnerin, aber hab’ leider nun mal ein Impfgeschädigtes Kind in meiner Nachbarschaft und deswegen sehr verunsichert. :-( Mein Mann und ich sind zum Entschluss gekommen, falls möglich, nicht alles auf einmal impfen zu lassen. Lieber in größeren Abständen einzeln. Denke nicht, dass das ein Problem geben wird, wenn wir unseren Süssen nicht gleich mit zwölf Wochen gegen alles Mögliche impfen lassen werden. Es gibt ja auch so viele Erwachsene die keinen ausreichenden Impfschutz haben.

So, aber das wars zu dem Thema von mir. :-)

lila

Beitrag von cathie_g 06.08.07 - 09:24 Uhr

Hi Lila,

ich hoffe Du liest dies noch. Man kann NICHT "alles einzeln" impfen, denn es gibt nicht gegen jede Krankheit einen guten Einzelimpfstoff. Ich würde Dir raten, Dich ganz genau beim Kinderarzt zu informieren und vor einer Entscheidung sicher zu stellen, dass es die Impfstoffe die Du benutzen willst, auch wirklich gibt, sonst sitzt Du irgendwann mit einem sinnlos teilgeimpften Kind da.

LG

Catherina

Beitrag von 1374 06.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo!
Manche lassen ja erst später impfen.
Auch vielleicht nicht die 6-fach plus pneumok. und und, sondern "nur" die 5-fach.
Es gibt auch die Möglichkeit einer 3-er Kombi, aber da bin ich mir nicht über die inhaltsstoffe sicher, also welche Trägerstoffe benutzt werden.
Das ist ja dann meißt der Knackpunkt und inwieweit die evtl. Einzelimpfstoofe für kleine Kinder geeignet sind.
Kann man aber alles erfragen.
Falls Dein KIA nicht darüber informiert gibt es im Netz oder in entsprechender Literatur viele Informationen zu alternativen Implänen.
Informieren ist immer gut, nur so kannst du eine bewußte Entscheidung treffen.
Wäge halt ab was Du von allen seiten hörst und was Du meinst was das Beste für Dein Kind ist!
Alles Gute,
1374