@Umfrage!!! Gehfrei ja oder nein???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zuckermama22 05.08.07 - 21:01 Uhr


Hallo zusammen,
ich wollte mal eure Meinungen zum thema gehfrei hören. Also was dafür und was dagegen spricht.


#danke schon mal im voraus.

Liebe Grüße
Steffie + Saskia Eleen fast 7 Mo#baby

Beitrag von linus02 05.08.07 - 21:04 Uhr

Hallo...

ich bin dagegen und ich denke viel andere Mütter hier auch...es gab schon viele Beiträge darüber...du kannst ja mal im Forum suchen...da findest du einiges...

LG Jasmin & Luca *14.12.06

Beitrag von stubi 05.08.07 - 21:05 Uhr

eindeutig : Nein
In meinen Augen spricht gar nichts dafür aber alles dagegen.

LG Ines, deren Kids auch ohne sowas klarkommen (mussten)

Beitrag von sunshine181175 05.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo,

ich finde die Dinger gefährlich und entwicklungshemmend.

Mein Kleiner (10 Monate) kann an der Hand schon laufen und hatte kein Gehfrei. Ein gleichaltriger "Krabbelfreund" kann noch nicht mal krabbeln. Er hat ein Gehfrei. Kann man wahrscheinlich nicht pauschalisieren, aber ich denke es ist ein Eingriff in die Entwicklung.

Wir haben eine Lauflernhilfe von Fisherprice. So ähnlich wie die Dinger die Omas haben. Er zieht sich hoch, hält sich dran fest und schiebt es vor sich her.

Gruss
Sandra

Beitrag von mira1984 05.08.07 - 21:05 Uhr

Huhu Steffie,

NEIN bloß nicht es spricht alles dagegen!!!!Die Unfallgefahr ist enorm groß, für die Haltung von deiner kleinen Maus gar nichts und schneller kann sie dadurch auch nicht laufen!
Bitte lass es sein....

LG Tanja mit Leni und Manuel

Beitrag von saphira_2004 05.08.07 - 21:06 Uhr

Hallöchen

also ich bin nicht sooo begeistert von solch ein ding und schon garnicht wenn man treppen in der nähe hat...(nichte ist mit 8monaten die treppen runtergesegelt)

bei meinen beiden kids habe ich sowas nie benutzt... und das werde ich diesmal wieder nicht tun...

da die kinder... dadurch das laufen nicht wirklich erlernen...
von meiner freundin die kinder sind damit aufgewachsen.. und alle liefen immer auf zehnspitzen auch später als sie allein laufen konnten....

das ist aber jeder mutter überlassen... manche mütter haben damit auch bessere erfahrungen gemacht....

LG Ivonne

Beitrag von budges... 05.08.07 - 21:07 Uhr

dafür: bestens für faule eltern geeignet, da das kind seinen spaß hat, die klappe hält und nichts kaputt machen kann


dagegen: nicht gesund, kinder(babys) sollen laufen lernen wenn sie bereit sind und es fördert faulheit der babys und der eltern

Beitrag von nuckelspucker 05.08.07 - 21:08 Uhr

huhu,

die dinger sind hochgradig gefährlich. der gesundheit deines babys zuliebe solltest du darauf verzichten.

wofür braucht man so ein teil überhaupt?

das baby kann man in einen laufstall setzen, wenn man mal ins bad o.ä. muss. ansonsten kann man sich mit dem kind beschäftigen oder das kind beschäftigt sich alleine.

ich halte nichts davon, die babys in solchen dingern zu parken.

claudia

Beitrag von nigoda 05.08.07 - 21:09 Uhr

hey


ui jetzt werden wieder steine auf mich brasseln ;P aber luca hatte ein gehfrei, war allerdings sehr selten drin. ich hab eines geschenkt bekommen und er war dann halt mal drin, aber als er mit 8 monaten krabbeln konnte, war es uninteressant, weil man ja mit krabbeln viel besser alles entdecken kann.


ich find nichts schlimmes dran, wenn man die kleinen mal reintut. klar nicht lang und aufpassen muss man sowieso. luca hat es in seiner entwicklung weder gehemmt noch sonst was, is mit 8 monaten gekrabbelt, und jetzt mit fast 11 monaten steht er super frei und geht schon 2, 3 schritte.


lg nina

Beitrag von s_a_m 05.08.07 - 21:09 Uhr

Meine Meinung und warum ich sie habe: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=439250#2907167

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von daydream1538 05.08.07 - 21:32 Uhr

äähhhhmmmmmmm...#gruebel
sorry aber auf die gefahr hin das ich jetzt warscheinlich als blöd hingestellt werde#hicks....aber was ist ein Gehfrei#kratz??#hickssorry#hicks


vlg monique

Beitrag von s_a_m 05.08.07 - 21:53 Uhr

Eine "Lauflernhilfe":

http://www.kindersicherheit.de/html/lauflernhilfe.html

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von lillymarleen201 05.08.07 - 21:48 Uhr

Eindeutig: NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Warum?
Weil es der größte Mist ist.
Es ist schädlich und gefährlich!

Beitrag von clautsches 05.08.07 - 21:54 Uhr

#gaehn

Gib doch mal in der Forumssuche "Gehfrei" ein - da erhältst du ca. 1.000 Anrtworten auf deine Frage.

Und ca. 98% der Antworten lauten:
Die Dinger sind gefährlich und ungesund!!

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html