Frage bezüglich Windelgröße?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bonnie82 05.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo!

Ich habe folgendes Problem, nachdem mein Sohn vor ein paar Wochen am Morgen dauern nassgepieselt war:-[, bin ich von Pampers Baby Dry Größe 4 auf 4+ umgestiegen.

Jetzt habe ich das gleiche Problem wieder:-[! Mein kleiner pieselt Nachts einfach sooo viel, dass die Windeln das nicht aushalten#augen. Soll ich jetzt auf Größe 5 umsteigen????#gruebel

Mein Kleiner wiegt jetzt ca. 11 kg und ist 1 Jahr und 8 Monate alt.

Danke für Eure Tips!

LG
Daniela + Thomas

Beitrag von nuckelspucker 05.08.07 - 21:16 Uhr

huhu,

ich hab grad die kg-angaben der packungen nicht im kopf. ich hab mich immer an der ersten angabe orientiert.

also wenn draufsteht, von 7-15 kg, hab ich mich an der ersten zahl orientiert.

niclas wiegt etwa 12-13 kg und wir nehmen schon lange die 5 oder sogar 5+

lg claudia

Beitrag von maya2308 05.08.07 - 21:28 Uhr

Huhu!

Ich bin ehrlich gesagt überhaupt kein Pampers-Fan, da wir das gleiche Problem wie du früher auch hatten. Über Tag ging es aber nachts hat die Pampers echt nichts ausgehalten! Ich habe gestern noch von einer Nachbarin gehört, dass sie auch findet, dass Pampers kleiner sind als andere Windeln.

Wir benutzen schon seit eh und je die Windeln von Tip, also vom Extra! Die sind super! Maya wiegt 12 Kilo und benutzt die Größe 4 und das passt auch!

Liebe Grüße

Beitrag von yve85 05.08.07 - 21:47 Uhr

Hi

also mein kleiner ist 1 jahr gerade alt geworden und wiegt 11,5 Kilo.....jaja kein schreck er ist auch 80 cm groß *hihi*

also ich habe schon lange die gr 5 für ihn, weil ichd as gleich problem wie du hatte, würde es dir empfehlen.

bye bye yve

Beitrag von koll 05.08.07 - 22:14 Uhr

hallo daniela

darum nehme ich erst garkeine pampers mehr.. da hab ich mich zuviel drüber aufgeregt... meine maus bekommt jetzt babylove bis sie trocken ist ;-) selbst die von rossmann (glaube babydream) sind nur müll... dauernt der verschluss abgerissen und dann durchnässt :-[, wir schwären auf babylove #freu...

lg nicole & fabienne *02.01.06

Beitrag von keksiundbussi 06.08.07 - 07:52 Uhr

Wie wärs, wenn Du mal von den Sch**ß Pampers, auf andere wechseln würdest?!#kratz

Probier mal die Babylove (dm), Fixies (lila Packung), die waren bei uns um einiges besser u. Sophie war nicht mehr nass. #pro Musste auch Nachts nicht mehr Windeln wechseln u. vorher schon.:-[
Sophie war mit den Pampers immer nass, ganz egal ob Tag oder Nacht. Die sind doch nur bei den Neugeborenen gut. Ansonsten sind die Schrott.

#klee Karin

Beitrag von chantalele 06.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo,

bei Lorenz halten nur die Pampers über nacht trocken, alle anderen halten nicht dicht, sowohl Fixies als auch die so gelobten dm-Windeln.
Ich denke es ist bei jedem Kind anderst und man muß einfach ausprobieren.
Gruß chantalele

Beitrag von dana_maus 06.08.07 - 11:59 Uhr

hallo Daniela,

so langsam glaub ich auch, dass es an den Pampers-Windeln liegt. Hab sonst immer vom Kaufland die Klassik-Windeln in Größe 4 genommen.

Letztens waren die mal nicht vorrätig und Pampers im Angebot, da hab ich zwei Packungen gekauft. Die halten aber keine Nacht durch. Wickel jetzt sicherheitshalber einmal die Nacht. Ob da ne Nummer größer jetzt besser ist, werde ich nicht erst ausprobieren, sondern meine alte Marke wieder nehmen.

lg Sandy