Dringende Frage!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 21:24 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe eine dringende Frage, zuvor möchte ich euch sagen, dass ich absolut nicht arbeitsscheu bin. Ich bin jetzt in der 6 SSW. Ich arbeite in einem Altersheim als ex. Fachkraft. Letzte Woche habe ich meiner Wohnbereichsleitung mitgeteilt, dass ich Schwanger bin.
Habe heute im Geschäft angerufen und nachgefragt, wie ich am Montag arbeiten muss, da ich dachte, dass sie mich nun anders ( zusätzlich) eingeplant hat.
Von wegen.. Ich stehe noch wie zuvor als volle Kraft auf dem Dienstplan. D.h. wenn ich dort am Montag hingehe muss ich komplett meine Gruppe machen.. Aber ich finde die Leute sind jetzt einfach zu schwer. Außedem dürfen die mich doch nimmer als alleinige Kraft auf einer Station einsetzten. Wie soll ich mich denn nun verhalten? Habe große Angst morgen arbeiten zu gehen.

Liebe Grüße Dani

Beitrag von sarah722510 05.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo,
das ist echt eine scheiß Situation in der du gerade steckst:-[, hin gehen wirst du wohl oder übel müssen, weil die Arbeit muss gemacht werden. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit sich eine zweite Person dazu zu holen, das ihr das zusammen macht#kratz, weil du kannst ja nicht mal eben sagen das du das jetzt nicht mehr machst.
Doch würde ich morgen mit der Chefin sprechen, das das absolut nicht geht und das du das dir und dem Baby nicht zumuten möchtest.

LG Sarah & #ei(13+0ssw.)

Beitrag von mzoran 05.08.07 - 21:36 Uhr

Hallo Dani,

ich glaube dir dass du nicht arbeitsscheu bist... aber wir müssen jetzt an unsere Babys denken!!!
Und schwere Leute darfst du jetzt nun mal nicht heben...
ich würde an deiner Stelle zum Artz gehen... hört sich vielleicht für manche an als ob man sich totkrank stellt, aber ich denke die Gesundheit bzw. in deinem Stadium der SS sogar das Leben deines Kindes geht jetzt vor...

Liebe Grüße

Marina + #ei SSW 10+3

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 21:44 Uhr

Ja ich habe an den gelben SChein auch schon gedacht!
Ich habe wirklich zu viel angst, dass etwas passieren könnte!
Eine 2te Person ist leider nicht möglich- wie gesagt, ich arbeite in nem Altersheim und wir sind schon seit Jahren unterbesetzt!! Jeder von uns muss selbst schauen, wie er mit seiner Gruppe bis zum Mittagessen fertig wird, da bin ich für meine Kollegen nur ne Nervensäge und die "Kranke Schwangere".
Zu dem gelben Schein: Hab keine Ahnung was ich da zum FA sagen soll- warum ich den gerne hätte. Außerdem kann ich das doch nicht bis zum Schluss durchziehen oder??
Oh mann weiß echt net weiter..

Grüße Dani

Beitrag von ashiko 05.08.07 - 21:54 Uhr

Hi,
guck dir mal diesen Link an
http://www.arbeitsschutz.nrw.de/bp/good_practice/BesondereZielgruppen/DownloadMutterschutz/mualt.pdf
da steht ziemlich genau, was noch erlaubt ist und was nicht. Schweres Heben wird auch erwähnt. Am besten du druckst es aus und besprichst es mit deiner Chefin.
lg und ich drück dir die Daumen
ashiko

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 22:09 Uhr

Danke für den Link.. Den werde ich mir ausdrucken!!


Liebe Grüße Dani#blume

Beitrag von mama97 05.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo Dani!
Kann dich gut verstehen! Ich würde auch auf jeden Fall hingehen und mit der chefin reden. Es gibt Vorschriften welche Arbeiten du nicht mehr machen darfst/mußt. Kann man im den Mutterschutzregeln nachlesen und dein Arbeitgeber muß diese einhalten. Dazu gehört z.b. auch das Heben von Personen,Nachtschicht usw. Deine chefin muß dir entweder jemand zur Seite stellen der diese Arbeiten übernimmt oder dich woanders einsetzen. Red nochmal mit ihr! Es geht schließlich um die Gesundheit deines Babys!

Alles Gute,Marlen

PS: informier mich mal morgen, was rauskam! Danke

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 21:50 Uhr

Ja ich werde nochmal mit ihr reden. Tja und morgen muss ich halt einfach auf die Zähne beißen und hoffen, dass alles gut geht!!

Danke für eure Antworten..

Liebe Grüße Dani#blume

Beitrag von mama97 05.08.07 - 21:52 Uhr

Wieso morgen Zähne zusammenbeißen? Ist deine chefin in der Früh nicht da? So, daß du gleich vor Arbeitsbeginn mit ihr reden kannst?

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 21:58 Uhr

Meine richtige Chefin ist momentan im Urlaub, morgen früh ist nur die Stellvertretung da.
Auch wenn ich gleich vor Arbeitsbeginn mit ihr rede wird sie wohl nix mehr so kurzfristig an der Situation ändern können.
Und wenn sie es bis jetzt noch nicht gemacht hat, dann wird sie es morgen auch nicht tun können.

Ich werde es morgen versuchen und wenns mir zu viel wird gehe ich heim.. Dann ist mir eben schlecht.. Normal bin ich echt nicht so- fühle mich auch etwas schlecht deswegen, aber mein Krümel geht mir vor!!

Liebe Grüße Dani

Beitrag von mama97 05.08.07 - 22:04 Uhr

also ich kenn ja nicht dein Verhältnis zur Stellvertretung, aber ich würd mit ihr reden. Sag ihr daß du ab sofort keine Leute mehr hebst. Entweder es kommt einer...oder sie selber?... oder du gehst zum Arzt. Klingt hart , aber ist so. Was nützt es dir, wenn was passiert? Nur aus lauter Pflichtbewußtsein? Oder telefonier vorher mit deiner Ärztin und frag um Rat und Unterstützung. Vielleicht kann auch sie mit der Frau sprechen? also ich würd das klären. Heimgehn weil dir "schlecht" ist , ist auch doof . Es ist dein Recht diese Arbeit abzulehen und ihre Pflicht es einzuhalten, daß du und das Baby geschützt sind. Druck dir doch den Gesetzestext ausm Internet aus und zeigs ihr. #Nur Mut!!!

Beitrag von simply_uniquely 05.08.07 - 22:08 Uhr

Oh jeh, konnte noch nie gut "nein" sagen..
Mein FA ist leider gerade im Urlaub müsste zu ner Vertretung..
Ich werde morgen mit ihr reden.. denke aber nicht, dass sich da viel ändern wird..
Naja - ich informiere euch morgen über das Gespräch..
Gehe jetzt in die haia.. damit ich morgen fit bin..;-)

Wünsche euch allen ne gute Nacht

Liebe Grüße Dani#blume

Beitrag von moehre74 05.08.07 - 23:44 Uhr

hallo,

hier findest du alles, was du brauchst!

http://www.arbeitsschutz.nrw.de/bp/good_practice/BesondereZielgruppen/DownloadMutterschutz/mualt.pdf

gruß

dani