ab wann bekommen die kleinen ihre erste impfung und welche ist das...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maja_2007 05.08.07 - 21:46 Uhr

da hab ich noch ne frage...ich hab von baby björn mir so eine trage"tasche" für meine kleine geholt..

ist das gesung für die haltung...

kann ich damit jeden tag und öfters damit rumlaufen...

ich dank euch schonma im vorraus

lg "maja"

Beitrag von lillymarleen201 05.08.07 - 21:50 Uhr

Bei der U 4 ;-)

Der BB ist der größte Mist unter den Tragen.
Der Steg ist viel zu schmall und das ist ungesund und schädlich für die Hüfte.

Wenn du deinem Baby was gutes tun willst dann kauf lieber ein Tragetuch.

Beitrag von maren79 05.08.07 - 21:55 Uhr

Hi!

bruno bekam seine erste impfung mit 12 wochen.

wir haben auch einen BB. und ja, ich weiß um die schlechten kritiken zu diesem teil. ich habe auch ein tragetuch. in den ersten wochen fand ich aber den BB besser. da war bruno noch für mich zu klein, um ihn umständlich in das tuch zu wickeln. er war aber nie lange im BB, maximal 30 minuten am tag und hat auch keinen schaden davon getragen. mittlerweile wiegt bruno 7 kg und ich kann ihn nicht mehr im BB tragen, da dort das gewicht nur an den schultern hängt. jetzt finde ich das tragtuch besser. allgemein sagt man, dass tragetücher die ersten 3 monate für die kleinen besser sind, da sie den rücken besser stützen. danach ist es egal.

LG

Beitrag von meto 05.08.07 - 21:56 Uhr

Zu Impfungen sag ich lieber nix!

Ich hatte auch eine, welche mir dann nach kurzer Zeit schon in den Rücken ging, aber für den Kleinen ne Hilfestellung war, als er mehr sehen wollte, aber auch nicht im Wagen sein konnte, ohne mich zu sehen oder spüren, daher war das für wenige Male und nur kurze Erledigungen, eine prima Lösung. Ich hatte ihn in der Bauchtrage, mit Blick nach vorn und er bekam meine Finger zum Festhalten. Aber es sollte wegen der Haltung nicht zum Normalzustand bei alles Ausserhausgängen sein, tu das deinem Kind nicht an.
Im Vorraus, falls du mal einen Gehfrei oder das allerschlimmste so ein blödes Hopsteil (mir fällt gerade nicht ein, wie es heisst) dir eventuell zulegen möchtest, lass es!!!
Das ist ehrlich das Schlimmste für die Haltung und den Rücken, weil ein Kind das von alleine macht, wenn es dazu bereit ist.

LG Mella