Baby von meiner Freundin ist da!!! :)

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von nadja-1 05.08.07 - 22:17 Uhr

Halli hallo! :)

Alsooo nach langem hin und her ist das Baby meiner Freundin am 04.08.07 um 2.07 in der Nacht auf die Welt gekommen. #freu

Sie hatte ja am 2 und 3 August schon Wehen. Am 2 August sind wir dann ins Krankenhaus gefahren... Fehlalarm. *g* Dann am 3 August wieder rein, weil die Wehen stärker geworden sind. Dann wurden wir wieder heim geschickt, aber der Arzrt meinte sie soll am Abend rein kommen und über nacht da bleiben weil sie ja schon ET+5 war und sie seit 2 Tagen Wehen hat usw.!

Gut, am Abend wurde sie dann von ihrer Schwiegermutter rein gefahren.
Und da meinte der Arzt wohl es kommt heute Nacht ganz sicher nicht mehr, eher erst morgen also am 4 August und wenn nicht wird eingeleitet.

Da eine andere Freundin Geburtstag hatte, bin ich auf ihre Party. Die Party war 35 Minuten vom Krankenhaus entfernt.
Erst wollte ich gar nicht gehen wegen meiner Freundin aber der Arzt beruhigte uns und meinte er ist sich ganz sicher es kommt in der Nacht nicht mehr. Und meine Freundin soll sowieso schlafen usw.!

Ich hab dann extra gesagt sie sollen mich rechtzeitig anrufen das ich dann sofort los fahren kann.

Gut dann ging um 1.07 Uhr nachts mein Handy. Es geht los. #schock

Hab dann nur noch alles tschüss gerufen es geht los. Bin raus gerannt ins Auto und ab ins Krankenhaus. Mir kam das alles so ewig vor... hat sich angefühlt als würde ich nicht vorwerts kommen.
Und wie es das Schicksal will bin ich von der Polizei aufgehalten worden, musste blasen weil sie dachten ich habe Alkohol getrunken usw. das hielt sooo auf und ich war schon total am zittern weil ich doch nur zu ihr ins Krankenhaus wollte.

Naja gut dann war ich endlich dran um 1.40 Uhr.

Ich schnell rein... meine Freundin war so heftig am schreien... denn sie hatte solche Beinkrämpfe das man die Beine fest halten musste. Nach der Geburt hat sie mir gesagt die Beinkrämpfe waren schlimmer als die Wehen!!! #schock
Und da es für eine PDA auch schon zu spät war hat es meine Maus ganz ohne PDA usw. durch gestanden! Bin stolz auf sie! :-D

Naja aufjedenfall als ich rein kam war der Muttermund schon 8cm offen!!! #schock Der ging innerhalb von 30 Minuten von 1 cm auf 8 cm!!! #schock Dann 10 Minuten später war er auf 10 cm und dann kamen die Presswehen. Zwei Schwestern hielten die Beine fest wegen den Krämpfen, meine Hand war zum fest krallen da *g*. Der Arzt kam und die Hebamme kam ganz verschlafen rein da sie angerufen wurde.
Nach 3 mal Pressen war der Kopf schon halb draußen.. ich konnte ihn richtig sehn... wahnsinn. Und dann nochmal 2 Pressewehen und die Kleine war da. Um 2.07 Uhr! #freu

Man musste bei meiner Freundin keinen Schnitt machen, sie ist nicht gerissen und mann musste gar nichts nähen! #freu

Die Kleine heißt Ricarda ist 3610 Gramm schwer, 49 cm groß und 32 cm Kopfumfang. #herzlich

Ich bin so überglücklich und die zwei Stunden im Wehenzimmer werde ich auch nie vergessen. #herzlich

LG
Nadja!

Beitrag von nadja-1 05.08.07 - 22:30 Uhr

upss sie ist nicht 3610 gramm sondern 3160 gramm schwer! *g*

Beitrag von seestern86 05.08.07 - 23:09 Uhr

Liebe Nadja,

ich freue mich für Dich und Deine Freundin!
Deine Freundin hat Glück, in Dir eine Begleiterin zu haben, die so mit ihr durch dick und dünn geht wie Du :-)

LG und alles Gute

S.

Beitrag von nadja-1 06.08.07 - 19:18 Uhr

Danke! #freu

Beitrag von mami2807 11.08.07 - 14:57 Uhr

Ja, ich schließe mich meiner Vorrednerin an! So eine tolle Freundin müsste man haben...Ich werd's wohl allein durchstehen (hab aber zum Glück 'ne Beleghebi), denn der Erzeuger hat mich schon in der 5.ssw sitzen lassen.

LG und#pro#pro#pro

Beitrag von nadja-1 12.08.07 - 12:11 Uhr

Du arme! Hast keine Freundin??

Ich drück dir ganz fest die Daumen! :-)

Beitrag von mami2807 13.08.07 - 00:16 Uhr

Doch, aber keine, die da da ist (beste Freundin studiert seit kurzem in einer anderen Stadt :-( ) oder mitkommen würde...Hab auch sonst nicht viel Hilfe, außer von meiner Mom.
Und daß meine Mom mitkommt, will ich irgendwie nicht, obwohl sie echt total lieb ist....
Das beste wäre eben der KV, der sich aber leider aus dem Staub gemacht hat...
Aber Baby, Hebi und ich schaffen das schon!!! Und wenn der Kleine erstmal da ist, weiß ich auch, wofür ich's gemacht hab, so.

Danke fürs Daumendrücken, LG

Beitrag von nadja-1 18.08.07 - 13:28 Uhr

klar schafft ihr beiden das! :)
wenn du dann dein baby im arm hast ist alles vergessen. :)

schade das keine freundin mit kann... denn für mich war die geburt das schönste erlebnis das ich bisher hatte. :)

lg
und ganz viel glück!

nadja