Fruchtwasserabgang, stetiges tröpfeln??? Wer weiß mehr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dina295 06.08.07 - 08:10 Uhr

Hallo Kugels,

also ich hatte heute Morgen plötzlich nen feuchten Fleck im Slip, es war auch am Scheideneingang ganz feucht, also nicht so wie vom Ausfluss, sondern wie von Wasser halt!

Es tröpfelt jetzt aber nicht stetig oder so wenn ich auf der Toi sitze, aber habe jetzt grade wieder nen feuchten Fleck im Slip....Oh man das hört sich voll bescheuert an, aber ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll!?????

Könnte es denn Fruchtwasser sein, muss ja nicht im Schwall abgehen, da auch das Köpfchen von meinem kleinen schon ziemlich tief im Becken liegt! Da dürfte es ja nicht mehr wie tröpfeln oder???

Oh man bin ganz durcheinander, habe auch leichte Wehen (mal wieder) allerdings kann ich keinen richtigen Rythmus erkennen!

Bei wem war es auch so??? Oder so ähnlich???

LG Dina 37+6ssw

Beitrag von sabs11 06.08.07 - 08:14 Uhr

Hallo,

hört sich nach Fruchtwasserabgang an...
hast du keine Hebamme, die mal nachschauen kann?

Ansonsten fahr mal lieber ins KH, wenn alles ok ist darfst du ja auch wieder nach Hause...aber sicher ist sicher!!!

Lg
Sabs ET-24

Beitrag von dina295 06.08.07 - 08:18 Uhr

Hi,

ne habe nicht direkt eine, nur meine Nachsorgehebi, die ich auch anrufen kann wenn was ist!


Ok werde mal beim FA anrufen und fragen was ich machen soll!

LG Dina und danke für deine Antwort!

Beitrag von sabs11 06.08.07 - 08:42 Uhr

Bitte- kein Problem#freu

Beitrag von nirttac 06.08.07 - 08:17 Uhr

Hallo!

Ich habe noch 10 Tage bis zum ET und ich wollte grad das gleiche posten :-)
Mir gehts heut morgen ganz genauso. Ich werde jetzt in die Apotheke fahren und mir so Teststreifen oder so holen. Damit kann man wohl sehen ob es Fruhtwasser ist. Bin mal gesppannt...

Grüße
Sarah

Beitrag von sarahline 06.08.07 - 09:18 Uhr

Hallo Sarah
falls du die teststreifen in der apotheke bekommen hast, kannst du mir bitte schreiben wie diese genau hei'en? ich wei', dass es lackmuspapier ist aber in den apotheken in denen ich jetzt schon war, konnte mir keiner mehr darüber sagen. meinten immer nur, dass sie sowas im labor haben aber nicht im verkauf und dass sie nicht wissen, wie man diese anwendet. (und ich war jetzt echt schon in vielen apotheken hier in münchen)
danke
l.g. sarah

Beitrag von skaxi 06.08.07 - 09:32 Uhr

Guten Morgen,

habe gerade Dein Posting gelesen und fühlte mich fast 5 Jahre zurückversetzt.
Es war Freitag morgen und auch ich hatte wie Du heute stängig Tropfen im Slip. Naja, ich hab mir nicht wirklich viel dabei gedacht, da ich ja noch 4 Wochen hatte. War an dem Tag auch noch fleißig unterwegs shoppen, Freundin besuchen etc.
Um 19 Uhr abends hab ich mir dann doch langsam mal Gedanken gemacht und bin mit meinem Mann ins Krankenhaus. Dort platzte mir dann um 19:45 Uhr die Fruchtblase auf dem Gang :-)

Fahr ins Krankenhaus und lass dort den Test machen, kleiner Tip, nimm Deine Tasche mit Klamotten gleich mit. Denn wenn es Fruchtwasser ist wirst Du wohl da bleiben.

Wünsche Dir alles Gute und eine schöne Geburt.

LG Jeannine