Jem. Erfahrungen mit UTROGEST?? Mein ZB!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von liberatio 06.08.07 - 08:45 Uhr

hallo ihr lieben...

wer von euch hat erfahrungen mit utrogest???

ich habe das vor einiger zeit mal verschrieben bekommen und da ich eine sehr niedrige temp.(gelbkörperschwäche) habe (immer) habe ich mir gedacht, ich nehme morgens und abends eine utrogest tablette vaginal...!

eine wichtige frage...!!

falls ich nicht schwanger bin...setzt dann auch mit utrogest die regel ein, oder muss man das absetzen??

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=689583

was sagt ihr zu meinem ZB??
würde die temp. mit urtogest trotzdem sinken...wenn man nicht schwanger ist???

für eure antworten...!!!

Beitrag von 98honolulu 06.08.07 - 09:02 Uhr

Hallo

dein ZB lässt sich leider nicht öffnen!

Also, ih soll Utrogest so nehmen, dass ca. ES+14 simuliert wird, d.h. wenn ich z.b. am 14 ZT meinen ES haben, nehme ich es vom 16.-26.ZT und ca. am 28.ZT kommt dann die Mens. Mein FA sagt, wenn die Mens nicht kommt und man ist #schwanger, kann man wieder mit Utrogest beginnen.
Es gibt wohl Frauen, die auch mit Utrogest ihre Mens bekommen, ich aber wohl nicht. Und man will sie ja auch nicht künstlich hinauszögern.
Du kannst allerdings auch bei ES+13 oder so einen SS-Test machen, dann weißt du sicher Bescheid.

LG, honolulu#blume

Beitrag von 98honolulu 06.08.07 - 09:04 Uhr

Aber bitte keine Cross-Postings!!! #augen#augen#augen