bitte Antwortet mir dringend

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von killi75 06.08.07 - 08:49 Uhr

Hallo ihr Lieben wie ihr wießt bin ich 5 Tage drüber hab heut morgen um 6 eine Urinprobe gemacht und jetzt einen Test der negativ ist,konnte ich überhaupt damit einen Test machen oder soll ich noch warten und dann zum FA
Lieben Dank

Beitrag von u_i_d 06.08.07 - 08:51 Uhr

Womit hast du denn einen Test gemacht?
Woher weisst du, wann dein NMT war?
Bitte etwas mehr Infos...

Beitrag von killi75 06.08.07 - 09:02 Uhr


it einem Frühtest,ich habe immer einen Zyklus von 30 Tagen,hatte meine Regel am 02. dann hatte ich eine ganz leichte Blutung genau zum Zeitsprung ,also nur 2-3 Tage und nur leicht in der Buchse morgens und abends.Habe eigentlich einen genauen Zyklus.Hatte schon vor ein paar Tagen einen Test gemacht und meinte eine leichte Linie gesehen zu haben und meine Freundin auch deswegen bin ich so verunsichert sonst würd ich sagen ok sollte nicht sein

Beitrag von stern76 06.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo,

verstehe ich das richtig. Du hast den Morgenurin gesammelt und jetzt erst den SST gemacht. Dann ist das richtig. Er stand noch nicht lange da, es ist noch nicht zu warm dafür.

Also glaub ihm den SST, auch wenn es weh tut. #schmoll

Und mach bitte ein FA-Termin aus. Es kann zwar sein, das dein ES später war und der SST zu früh war. Aber es wäre trotzdem ratsam einen FA aufzusuchen.

Er kann eher was sagen, als wir.

LG Anne

Beitrag von killi75 06.08.07 - 09:05 Uhr

Ja bin nur verunsichert hab sonst immer einen geregelten Zyklus und mir ist letztens ein ganzer Test in die Urinprobe gefallen und da waren ganz leicht 2 Striche zu sehen.
Naja und wenn war doch klar das es bei mir so nicht klappt aber dann soll bitte jetzt die verdammte Pest kommen
Lieben Dank

Beitrag von spinat76 06.08.07 - 09:19 Uhr

Hallo,

also wenn Du 5 Tage drüber bist und es geklappt hat sollte der Test positiv sein. Es gibt aber Ausnahmen. Meine Freundin war nach 5 Tagen beim Arzt und desen Test hat auch nichts ergeben, paar Tage drauf hatte sie selber nen positiven Test.

Du sagst Du hattest schon den mit der Minilinie. Also wenn Du nicht ss dürfte gar nichts zu sehen sein. Hm? Vielleicht gibts auch "defekte"Teststreifen? Hol Dir einfach nochmal einen und teste morgen Früh nochmal.

Wenn der wieder negativ ist, ist es traurig, aber dann war es wohl nichts. Dann auf in die nächste Runde!!

#pro liebe Grüße
Anja