Nervös... tempi?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chan 06.08.07 - 08:53 Uhr

Guten Morgen! :-)

Ich bin grad nen wenig aus allen Wolken gefallen... #schock habe eben meine heutige Tempi eingetragen und was kommt?!
Diese heiß ersehnten Balken... hier mein ZB.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201250&user_id=707089

Was am Anfang sehr unübersichtlich war... vor allem der Witz an der Geschichte... heute ist der 06.08. und mir wird der ES von letztem Wochenende angezeigt wo ich erstmal "selber" meine ES eingetragen hatte!
Wie es der Zufall möchte oder eher Glück? weiß nicht... konnten mein Freund und ich mit einander schlafen, er hat beruflich derzeit so viel um die Ohren und ist am Freitag für ne Woche in den Urlaub.

Jetzt bin ich ganz nervös geworden, ich glaub jetzt fühl ich zum ersten Mal was hier so viele jeden Monat durchmachen. Schwanger oder nicht?

Was meint ihr, dieser plötzliche Tempi aufstieg... darf ich hibbeln oder ist das vieeeeeeeeeeeeeeeel zu früh? #schwitz

Allen denen es genau so geht wie mir drücke ich die daumen!

Tschuldigung für das viele #bla & #danke für eventuelle Antworten! :-)

Beitrag von loop147 06.08.07 - 09:00 Uhr

Hallo chan!

Der Tempianstieg heißt erstmal nur, dass Du einen ES hattest, das sieht schonmal gut aus. Um auf eine ss zu schließen ist es aber noch viiiel zu früh ;-) Das Durcheinander in Deiner Kurve kommt von den unterschiedlichen Messzeiten, Du solltest versuchen immer ungefähr um die gleiche Zeit, bzw nach der selben Schlafzeit zu messen, sonst kann es auch mal aus Zufall passieren, dass die ES-Balken kommen

lg loop #klee

Beitrag von chan 06.08.07 - 09:05 Uhr

Ich hab meisten die gleiche Schlafzeit bis aufs Wochenende (kann man verstehen ? :-))
Deswegen messe ich sozusagen im Bett damit ich mich nach dem aufwachen kaum bewegt hab damit meine Tempi nicht noch in schwung kommt da ich unterschiedliche Messzeiten hab... ich versuch das so irgendwie auszugleichen. Aber ich werd mir wohl ab Morgen nen Wecker stellen fürs messen... :-)

Beitrag von loop147 06.08.07 - 09:13 Uhr

Hihi, am WE schlaf ich auch viiiiel mehr ;-) Aber komischerweise wache ich immer so gegen meine Messzeit auf, messe und schlaf dann weiter #freu Ich habe scheinbar einen eingebauten Wecker....