Kreislaufzusammenbruch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy76709 06.08.07 - 08:55 Uhr

Hallo liebe Mit#schwangeren!

Bin gestern mittag zusammengebrochen und war ein paar sekunden bewusstlos. Krankenwagen kam und hatte mir den Puls gemessen. 110/60. Ziemlich niedrig meinte der Sani.
Ich sollte mich zuhause hinlegen Füße nach oben legen und viel trinken. Hab ich dann auch getan aber heute morgen ist mir immer noch wackelig auf den Füßen. Hab gleich bei meinem FA angerufen und hab für heut Mittag einen Termin gemacht.
Wer hat noch hilfreiche Tipps gegen den Schwindel?

Danke im Voraus.
LG Sandy ( 15+9 )

Beitrag von november07 06.08.07 - 08:58 Uhr

guten morgen
habe derzeit ähnliche probleme, allerdings liegen meine wete die letzten tage bei 95/55. also noch deutlich tiefer und deshalb wird mir oft schwarz vor augen. mit kleinkind schont es sich auch mal eben nicht einfach. mir hilft regelmäßig über den tag verteilt immermal wieder ein ein kaffee oder eine cola.
ansonsten 10 min hinlegen und füße hoch..lg november07

Beitrag von tigerlucy 06.08.07 - 08:59 Uhr

Hallo Sandy,

ich hatte auch bisher einen Tag dabei, da war mein Blutdruck 100/60. War an dem Tag zu nichts fähig. Bin dann trotzdem zu meiner Hausärztin und habe da den Tipp bekommen: Füße hoch, auf den Körper hören, viel trinken und zwischendurch immer mal wieder was essen. Ansonsten schonen, schonen und nochmal schonen.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von cathrin1979 06.08.07 - 10:00 Uhr

Hallo !

Kreislaufprobleme sind einfach nur schrecklich #augen

Hier mal ein paar Tipps, die mich in der #schwanger immer super begleitet haben:

1. Steck mal ein Päckchen Traubenzucker in Deine Handtasche und iss ruhig öfter mal einen ! Ich hatte immer und überall Dextro liegen *grins*

2. TRINKEN TRINKEN TRINKEN ! Ich war mir teilweise echt nimmer sicher ob das ein Baby- oder ein Wasserbauch ist. Und eben Wasser trinken. Stell Dir ein Glas hin und mach das immer gleich wieder voll, so kam ich auf 4 Liter am Tag :-)

3. Das mit dem Cola ist auch richtig ! Und schmecken tut es auch noch. Kaffee mag ich nicht ...

4. Öfter mal ans Waschbecken gehen und über die Pulsadern kaltes Wasser laufen lassen. Danach nicht trockenreiben, sondern tupfen !

5. Wechselduschen !

6. Wie oben schon gesagt wurde: immer mal wieder was essen. Am besten Obst oder so !

7. Füße hoch wann immer es geht und schlafen wann immer es geht !





LG und alles alles Gute

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/