Verbeamtung in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stadtmaus78 06.08.07 - 08:56 Uhr

Hallo an alle!Hab schon immer fleißig mitgelesen und habe nun selber mal eine Frage.
Mein Mann und ich haben erst vor kurzem zum "üben" begonnen, gehen unseren Kinderwunsch ganz entspannt an und würden uns natürlich total freuen wenn es bald klappen würde.
Bekannte von mir haben mich allerdings nun leicht verunsichert als sie von unserem Kinderwunsch erfahren haben so nach dem Motto: "Du bist doch noch gar nicht auf Lebenszeit verbeamtet, ihr solltet schon noch darauf warten"
Zur Erklärung: Ich bin Lehrerin bzw. Beamtin auf Probe und die Verbeamtung auf Lebenszeit steht im nächsten Frühjahr an. Mit dem zweiten Beurteilungsbesuch rechne ich so im November.
Was wäre wenn ich tatsächlich nun in den nächsten Monaten schwanger werden würde? Werde ich dann nicht verbeamtet?
Aber sollen wir uns nur aus bürokratischen Gründen leiten lassen und mit unserem Kinderwunsch noch warten?

Beitrag von scubaisa 06.08.07 - 09:04 Uhr

Hallo!

Da musst du dir gar keine Sorgen machen, das eine hat aufs andere keine Auswirkungen. Dass Lehrkräfte, die schon auf Probe verbeamtet sind, nicht definitiv in den Staatsdienst übernommen wurden, gibt es sicher nur in den allerseltensten Fällen, und ganz bestimmt nicht, weil sie schwanger wurden. Du sicherst mit deiner Schwangerschaft doch die Zukunft der Branche ;-)

Falls du noch im Referendariat bist: auch kein Problem. Einfach kurz unterbrechen und wieder aufnehmen, wenn das baby geboren ist und ihr euch entsprechend eingerichtet habt. Hat eine Freundin von mir auch gemacht.

Und: Klar, von der Bürokratie würde ich meine Familienplanung auch nicht abhängen lassen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Familienfründung! #klee#klee#klee

LG
Isabelle

Beitrag von snitte 06.08.07 - 09:50 Uhr

Guten Morgen!

Beamtin auf Probe heißt, dass du automatisch irgendwann nach Ablauf irgendeiner Frist lebenslänglich kriegst. Falls du nicht als für den Schuldienst als untragbar eingestuft wirst, weil du ... das Klassenzimmer in rosa Plüsch tapezierst... ??? Oder so?!
Du weißt schon was ich meine, oder? ;-)
Du musst deine Besuche machen und dann geht das ganze automatisch seinen Gang. Du verlierst deinen Beamtenstatus auf keinen Fall wegen einer Schwangerschaft.
Ich hab es zwar umgekehrt gemacht (erst lebenslänglich, dann Familienplanung), aber das spielt echt keine Rolle.
Ich kann dir die entsprechenden Internetseiten auch nicht nennen, aber falls du unsicher bist, guck unter den jeweilen Länderseiten. Da müsste was drin stehen.

LG und ganz viel Spaß beim Üben!

Kleiner Tipp: Nicht jedem sagen, was man vor hat. Sonst kommen noch mehr eigenartige Ratschläge und Verunsicherungen.

Macht was ihr für richtig haltet.

LG Snitte

Beitrag von kruemel1811 06.08.07 - 12:45 Uhr

Guten Morgen,

ich bin in Niedersachsen Lehrerin und auf Lebenszeit verbeamtet. Damals habe ich nachgefragt, was wäre, wenn ich in der Probezeit ein Kind bekommen würde. Antwort war:

Falls man wegen der Schwangerschaft die Arbeit (und damit die Probezeit) unterbrechen müsste, würde die "Restzeit" hinten angehängt - also nach einer Mutterschutzpause.
Einziges "Risiko" ist, dass wenn in der Zeit das Beamtenrecht geändert wird, man kein Recht mehr auf "lebenslänglich" hat.

Muss jeder selber wissen - wir haben abgewartet und planen erst jetzt den Nachwuchs...

Aber mach dich nicht verrückt - gerade wenn du im frühjahr kommenden Jahres dran wärst, wäre es ja noch vor Geburtstermin erledigt!!

:-)

Liebe Grüße
Annika

Beitrag von stadtmaus78 06.08.07 - 13:36 Uhr

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Ich mach mich jetzt einfach gar nicht verrückt wegen der Verbeamtung.
Wenn es bis dahin klappt dann freue ich mich einfach wahnsinnig!