Gefühlschaos/Ängste/noch nicht schwanger fühl .. usw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eite_80 06.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!!!
Ich weiss nicht ob es noch die Hormone bei mir sind...aber irgendwie fühle ich mich nicht schwanger immer noch nicht, dabei bin ich schon in der 15.SSW und man kann schon einen kleinen Bauchansatz sehen .... und genug "Nebenwirkungen" habe ich auch ... mag nicht mehr alles essen&trinken, war geprägt von Dauerübelkeit usw.... aber ich kann es mir auch n icht vorstellen irgendwie komisch .... dabei freu ich mich das ES endlich geklappt hat....wir habena uch schon Namen usw...nunja und ich habe halt panische Angst das noch was passiert...keine Ahnung wie kein Herzschlag mehr beim nächsten US usw.... oder so das was schlimmes passiert...
Ist das nun normal? Oder stimmt bei mir was nicht ... ? #gruebel
Ging bzw geht es Euch ähnlich oder auch so ....
Über eure Antworten bin ich Euch schon mal supi dankbar #danke#herzlich

Lg Ivi + Krümel (15.SSW)

Beitrag von ines01.06.79 06.08.07 - 09:29 Uhr

GUTEN MORGEN IVI!!

MIR GEHT ES ÄHNLICH WIE DIR:
MAL FÜHL ICH MICH TOTAL SCHWANGER; DOCH MEISTENS PLAGEN MICH AUCH ZWEIFEL OB DAS ALLLES GUT GEHEN WIRD.
WER WEIß VIELLEICHT SIND DAS JA DIE HORMONE.

LIEBEN GRUß
INES

Beitrag von kleinertiger1984 06.08.07 - 09:30 Uhr

Ich behaupte einfach mal: VÖLLIG NORMAL!

So war ich genauso. Das legt sich aber mit der Zeit. Spätestens, wenn Du die kleine Maus regelmäßig spürst. Bei mir war das allerdings leider erst ab der 26. - 27. SSW wo ich entspannter damit umgehen konnte.

Brauchst Dir aber nicht allzu viele Sorgen machen, auch wenn es manchmal anders erscheint, aber der Prozentsatz wo etwas schiefgeht (jedenfalls nach der 12. SSW) ist total gering.

Genieße die Zeit!

Frauke + #baby -girl 31. SSW

Beitrag von tina_b84 06.08.07 - 09:32 Uhr

Hallo Du!

Mir gehts ganz genauso! Ich bin auch in der 15. SSW und obwohl ich lauter Schwangerschaftsbegleiterscheinungen habe (Übelkeit etc.), fühl ich mich irgendwie unschwanger #schmoll

Den letzten Termin hatte ich bei 11+4 und es war alles bestens! Alles super entwickelt #freu trotzdem mache ich mir Sorgen, ob wohl noch alles in Ordnung is... Der nächste Termin ist erst am 21.8. - noch soooo lange warten :-(

Ich glaube, richtig schwanger werden wir uns wohl erst fühlen, wenn wir den kleinen Krümel spüren können! Hoffentlich dauert das nicht mehr lang #augen

LG, Tina 14+3

Beitrag von lovegirl-83 06.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo mach dir nicht zu viele Gedanken fühle mich seit ein paar Wochen auch unschwanger, bis auf ein paar Wehwechen die noch auftreten ab und an! Aber mein Arzt meinte das ist völlig normal weil sich der Körper daran gewöhnt, bis man das erste mal sein Baby fühlt. Aber ich kann deine Angst sehr gut verstehen, habe auch jedes Mal komische Gedanken das des Herzchen nicht mehr schlagen könnte, aber mein FA meinte die kritischsten Wochen sind überstanden #freu

LG Tanja

#stern+15+3 SS

Beitrag von polishngirl 06.08.07 - 11:41 Uhr

Hallo....
muß auch mal mein Senf dazu geben.
Ich bin auch in der 15ten Woche,ab morgen 16te.
Diese Ängste hab ich auch zu genüge, ich habe Gott sei Dank am Donnerstag endlich meinen nächste Arzttermin.
Der nächste Ultraschall wäre allerdings erst im September.
Mein letzter Termin war im Juli, da war ich 10+5, und genau an diesem Tag, nach dem Arztbesuch hatte ich richtig doll Streß auf arbeit.....( So schlimm hatte ich noch nie Streß, und alles nur wegen der SS )....und seid diesem Tag habe ich natürlich Angst das was mit meinem Krümmel ist...( Dann les ich auch gerade noch hier das jemand bei 11+4 sein Krümmel verloren hat...#kerze fürs #sternchen ) und nu hab ich noch mehr Bammel.

Es ist schrecklich, ich möchte positiv denken aber leider geht es nicht immer. Am Donnerstag beim nächsten Termin werd ich mir einen Ultraschall kaufen,denn nochmal 4 Wochen warten,das halte ich nicht aus.

So genug rumgeheult......

Sorry fürs rumgelabber....
Mfg polishngirl

Beitrag von eite_80 06.08.07 - 18:40 Uhr

Musst Dich nicht entschuldigen fürs Rumjammern...dafür sind wir doch alle hier...da hab ich es ja etwas besser meine FÄ macht bei jeder Untersuchung US .... das macht mich dann doch etwas sicherer .. aber vier Wochen können auch lang sein...
Aber ich wünsche Dir auch alles Liebe für die Schwangerschaft

LG ivi + Krümelchen