Frage wegen Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinschexxx 06.08.07 - 09:35 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Bin jetzt in der 38. SSW und am Freitag teilte mir meine Hebi mit, dass unsere Kleine sich wieder umgedreht hat in BEL. Heute habe ich meinen FA-Termin. Denkt ihr er macht jetzt schon nen Termin für den evtl. bevorstehenden Kaiserschnitt? Wenn ja, den Termin kann man doch mitbestimmen, oder? Weiß jemand wann man frühestens einen KS-Termin machen kann? Nur 10 Tage vorher? Oder sollte man sich den KS besser ganz nahe am ET- Termin legen lassen?
Sorry, Fragen über Fragen, aber ich kann es gar nicht mehr abwarten meine Kleine endlich im Arm liegen zu haben.

LG, Tina & Babygirl 38. SSW

Beitrag von lyss 06.08.07 - 09:37 Uhr

Ein Kaiserschnitt wird oft um die 38. SSW rum geplant. Es kann also sein, dass du ziemlich bald einen bekommst, wenn dein Arzt der Meinung ist, deine Kleine würde sich nicht mehr drehen...

LG,
lyss

Beitrag von litz 06.08.07 - 09:46 Uhr

Hallo,
ich hatte auch einen Kaiserschnitt wegen BEL #augen
ET wäre der 10.03.07 gewesen und den Kaiserschnitt hatte ich am 01.03.07

Lieben Gruß und alles gute für euch #liebdrueck

Litz und Fabian

http://www.fabian-rolle.de

Beitrag von tinschexxx 06.08.07 - 09:51 Uhr

Dankeschön, dann hoff ich mal, dass ich bald nen Termin bekomme bzw. dass meine Kleine sich bald mal dreht #augen

LG, und euch auch alles Gute,

Tina & Babygirl

Beitrag von sina29 06.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo Tina!
Meine Maus war während der ganzen SS in BEL. Ich bekam in der 38.Woche eine Überweisung fürs KH, Untersuchungstermin war in der 39.Woche. Es hat sich einfach etwas hingezogen mit den ganzen Terminen, was auch gar nicht schlimm war. Am frühen Morgen des Termins zur Untersuchung im KH hat sich meine kleine Hexe tatsächlich gedreht! Der ursprüngliche KS-Termin wäre 10 Tage vor ET gewesen. Die Ärzte beschlossen, mich zum ET wieder antreten zu lassen, um dann einzuleiten. Ich sollte nicht über den ET kommen, da ich stark übergewichtig bin und die Gefahr einer Unterversorgung recht groß war. Deshalb wurde mir auch zum geplanten KS geraten. Schlußendlich wurde der KS geplant am ET gemacht, da ich auf des Wehengel nicht reagierte. Aber ich war ganz froh, daß sich der KS noch um einige Tage verzögert hatte, denn für mich ist es schon ein komisches Gefühl, daß man meinen Schatz einfach so herausgeholt hat, ohne daß sie sich selbst auf den Weg gemacht hat. Ich hätte gerne gewusst, wann sie von selbst "geschlüpft" wäre.
Du siehst, wenn du die Termine einfach bissl schiebst, kannst du gut Zeit gewinnen und musst nicht in der 38. Woche entbinden, wenn Du nicht willst. Vielleicht dreht sich Deine Süße ja doch noch!
Viel Glück für die Geburt und alles Gute!!!!!
Wünschen Euch Steffi und Sina (11.08.06)

Beitrag von tinschexxx 06.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo Steffi!

Vielen Dank für deine Nachricht. Hast mir echt bissi Mut gemacht. Ich habe die Hoffnung auch noch lange nicht aufgegeben, dass unsere Kleine sich doch noch dreht. Sie hatte sich in der 35. SSW auch in SL gedreht, aber anscheinend jetzt wieder in BEL...ist ein ständiges hin und her, von daher stehen die Chancen doch gut, oder?

Dir auch alles Gute mit deiner kleinen Maus,

LG, Tina & Babygirl

Beitrag von sina29 06.08.07 - 11:51 Uhr

Hi Tina!
Genau richtig, mach dich locker! Ich hab öfter mal die "indische Kerze" gemacht: flach auf den Rücken legen, Beine aufs Sofa und dann glaube ich auch noch das Becken anlupfen... Hm, schon ne Weile her... #kratz steht aber in den meisten Ratgebern genau drin. Oder du probierst es mit Moxen, einer Beifusszigarrenakupunktur bei der Hebamme. Soll auch helfen. Naja, raus muss sie so oder so, bisher haben wir es alle geschafft. Du kannst das auch!#liebdrueck
LG von Steffi