Foto Kinderreisepass

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von 0987654 06.08.07 - 10:12 Uhr

Muss man auch beim Kinderreisepass ein biometrisches Foto haben?

Irgendjemand hat mir mal gesagt, dass bis zum 10. Lebensjahr das nicht so streng genommen wird und man auch ein nicht biometrisches Bild für Kinderreisepässe nehmen kann?

Wie sieht eigentlich der Kinderreisepass aus? Ist das auch so ein grüner Lappen wie früher?

Was ist mit dem Foto? Muss man sich das so vorstellen, wie bei einem Personalausweis? Früher bei den grünen Kinderausweisen ist das Bild nur auf den Lappen geklebt und mit Stempel versehen worden.

Beitrag von kasteluna 06.08.07 - 10:42 Uhr

Hallo!

Für Kinder gibt es nur noch eine Sorte Ausweis und der braucht das biometrische Foto, egal wie alt das Kind ist. Wir haben bei Fotograf extra dabei gesagt, dass wir das brauchen. Sie hat uns auch gesagt, dass der Kopf gerade, die Augen offen und der Mund zu sein muss (unser Sohn ist 14 Monate). Nach 20 Minuten hatten wir dann auch ein Bild, wobei er den Mund leicht offen hat. Auf der Gemeindeverwaltung haben sie uns das Bild abgelehnt. Den Mund könnten sie tolerieren, aber das Gesichtsfeld war zu klein :-(. Hätte die Fotografin eigentlich wissen müssen. Naja, wir haben jetzt neue Fotos für Portemonaie und müssen die Prozedur erneut machen.

LG kasteluna und Joshua (23.05.06)

Beitrag von andi76 06.08.07 - 17:33 Uhr

Hallo,

hab im März einen Kinderreisepass für meine Tochter gebraucht(damals 3 Monate).
Das ist fast so ein Heft wie bei den Erwachsenen,so dunkelrot.Nur halt ohne Unterschrift.
Bei uns waren die recht grosszügig mit dem Foto-wie soll das bei nem Baby auch gehen.Dann sind wir mit dem Fotos aufs Bürgeramt,10min später hatten wir den Pass(13Euro).War allerdings in München.Weiss ja nicht,wo Du wohnst.

LG,Andrea

Beitrag von mizz-c 06.08.07 - 18:17 Uhr

alle wichtige sachen erklärt dir dein bürgerbüro, viele länder haben aber eigene bestimmungen, auch was den reisepass betrifft, kuck einfach mal beim

www.auswaertigesamt.de

lg

Birgit

Beitrag von kti2805 07.08.07 - 14:49 Uhr

Hallo,

wir haben erst vor ein paar Wochen die Fotos für den Reisepass machen lassen, unsere Tochter war zu der Zeit 3,5 Monate alt und die Fotographin war kurz vorm kollabieren da es biometrische Fotos sein mussten. Sie hat dann 12 Bilder gemacht (4 mussten wir bezahlen) und hat uns alle Fotos mitgegeben, damit die von der zuständigen Behörde sich eines raussuchen konnten. Die Dame von unserer Verbandsgemeinde hat dann die Bilder auf eine Schablone gelegt und von den 12 Fotos waren gerade 2 brauchbar.

Für mich absoluter Quatsch, da die Kleine jetzt mit 6 Monaten schon wieder ganz anders aussieht.

Lieben Gruss

Kerstin

Beitrag von katinka0815 08.08.07 - 23:24 Uhr

Hallo,

es kommt immer darauf an wohin Ihr in den urlaub fahrt. In vielen Ländern wird man überhaupt nicht kontrolliert und andere Länder haben sehr strenge Richtlinie.

Wo fahrt Ihr denn Hin?

LG, christiane die gerade aus Norwegen wieder da ist....