Ich spür noch nichts, werd bald wahnsinnig!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 10:55 Uhr

hallo ihr lieben!

ich les hier immer nur wie früh schon alle hier ihre babies spüren. ich bin jetzt in der 21.woche und bin mir immer noch nicht sicher ob ich meinen kleinen schon spür. hin und wieder, eher gegen abends, bild ich mir ein, ein ganz leichtes klopfen zu spüren. aber beschwören das das mein baby ist würd ich es nicht.
gescheige denn das man von außen schon was sieht. mein bauchi will auch einfach nicht wachsen. in der vk hab ich ein foto von der 19.woche und jetzt 2wochen später ist er nur ein bißchen größer:-(.

ich mach mir solche schlimmen gedanken. fa-termin hab ich erst in 3wochen wieder. ich warte jeden tag so hart auf die ersten richtigen tritte.

ich hab zwar eine VW-plazenta, aber mein FA meinte das ich den krümel deswegen nicht nicht später spür.

wer hat sein baby auch erst sehr spät gespürt und trotzdem hat alles gepaßt????

bitte schreibts mir eure erfahrungen!!!!!

danke im voraus!

eure sehr nachdenkliche sandra und babyboy 21.woche ( dem es hoffentlich trotzdem gut geht)

Beitrag von mona1976 06.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo Sandra,

mach Dir nicht so viele trübsinnige Gedanken, bei meiner ersten Ss hab ich meine Kleine erst ab der 21.Woche gemerkt.
Und bei einer Vw-Plazenta kann es schon sein, das das Kind ungünstig liegt, und du nichts richtig merkst.

Lg Mona

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:13 Uhr

hallo mona!

vielen dank für deine antwort!
ich weiß das ich nicht soviel nachdenken sollte. aber ich lies auch immer viel zu viel im internet.

schönen tag noch!

lg

Beitrag von kmonsterchen 06.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo Sandra,

mach Dir keine Sorgen (ich weiß, leichter gesagt als getan) ich hatte KEINE VW-Plazenta und meine kleine auch erst in der 22./23.SSW gespürt. Ich war allerdings auch sehr ungeduldig und hab nach Erfahrungen gepostet. Also meine Freundin hatte ne VW-Plazenta und die konnte die ersten Bewegungen erst in der 25.SSW spüren. Also, Kopf hoch, bald kannst Du schon wieder über Deine Ängste schmunzeln und dann beginnt die schönste Zeit. #klee

LG Tamara 34.SSW

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:15 Uhr

hallo tamara!

danke für deine antwort. die beruhigt mich schon sehr. ich kann meine SS leider gar nicht so richtig genießen, weil ich immer so viel nachdenke bzw. im internet so viele sachen nachlese.

schönen tag!
lg, sandra

Beitrag von senik 06.08.07 - 11:04 Uhr

Hallo,

ich war mir damals lange nicht sicher, ob es mein Baby oder nur Bauchgrummeln ist, was ich da gespürt habe.#kratz

In meiner 1. SS habe ich bis Ende 6. Monat meine alten Hosen getragen. Dagegen hast du einen riesigen Bauch.;-)

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Du wirst dein Baby spüren. Beim ersten ist es angeblich sowieso schwer, weil man nicht weiß worauf man achten soll und wie sich so ein Klopfen anfühlt.

Ines + #ei-Peanut (11. SSW)

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:16 Uhr

hallo ines!

vielen dank für deine antwort! jetzt bin ich ein bißchen beruhigt!
wünsch dir alles gute und einen schönen tag!

lg, sandra

Beitrag von zh1-wirt 06.08.07 - 11:05 Uhr

Wow, meine Güte!#liebdrueck

Also ich glaub du machst dich da grad ganz gut verrückt.
Ich hab ZH_1 auch erst in der 21/22 Woche gespürt (trotz Bauch) und das ist doch auch vollkommen normal.
Hier stehen zwar häufig Postings von sehr früh gespürten Bewegungen, aber wenn Du mal in den diversen Zeitschriften nachliest relativiert sich das ganz schnell. Da steht immer was von der 19.-22. ssw bis man was spürt. Du bist also voll im Level!
Be #cool!

LG
Eva

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:17 Uhr

hi eva!

danke für deine antwort! ich bin halt leider sehr ungeduldig und da dies unser absolutes wunschkind ist, bin ich halt leider auch sehr überbesorgt.

lg, sandra

Beitrag von nightwitch 06.08.07 - 11:08 Uhr

Hallo Namensvetterin,


ich habe meine Kleine erst später (ich glaub so ab der 24. Woche) bewusst gespürt. Vorher dachte ich Depp immer, ich hab Blähungen oder Luft im Bauch, bis mir irgendwann einfiel "Da liegt ja dein Baby" :-)
Jetzt spüre ich sie regelmässig und teilweise echt schmerzhaft, so dass ich mir manchmal für ne ganz kurze Zeit die Zeit zurück wünsche, wo sie noch nicht soviel Kraft hatte und ich die berühmten Schmetterlinge gefühlt habe ;-)

Also, keine Angst, dem Kleinen gehts bestimmt gut, evtl tritt er ja auch noch nach hinten und er hat noch soviel Platz, dass du es nicht immer mitbekommst.


LG
Sandra. 34 Woche

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:19 Uhr

hi sandra!!

vielen dank für deine antwort. die hilft mir wirklich sehr. ich laß mich leider zu sehr von anderen berichten beeinflußen und glaub dann immer bei mir stimmt was nicht.

wünsch dir noch alles gute und einen schönen tag!

lg, sandra

Beitrag von barbarella1971 06.08.07 - 11:22 Uhr

Hallo Sandra,

im Moment geht im Forum ja auch das Unterbieten in Sachen "Baby gespürt" ab, dass es nicht mehr glaubhaft ist ("Zwillinge in der 10. Woche gespürt!" *lol*). Laut diesen Dehscheiben, die die FÄ benutzen, werden die ersten Kindsbewegungen frühestens in der 21./22. Woche verortet. Es kann schon sein, dass manche Frauen ihr Baby vorher spüren, aber sicher kann man da nie sein, es ist eher so eine Vermutung und kaum von Muskelzuckungen oder Darmbewegungen zu unterscheiden. Man bildet sich halt gern ein, was man spüren will.
Dann musst Du noch berücksichtigen, dass nicht alle Babys gleich aktiv sind. Meine Tochter (schon geboren) hat getreten wie ein Fussballer, da war logisch, dass ich sie schon früh spüren konnte (erste Verdachtsmomente 16. SSW), und in der Spätschwangerschaft hat sich jeweils der ganze Bauch verformt. Das gab witzige Videos! Lustigerweise war sie auch nach der Geburt bis heute ein extremer Bewegungsmensch und sehr kräftig.
In meiner jetzigen SS ist alles sehr viel ruhiger, bin nun 18. SSW, habe aber noch keine Bewegungen gespürt, obwohl man die ja angeblich in der 2. SS früher spüren soll. Ich vermute mal, das Kind hat einfach ein ruhigeres Temperament #freu.
Auch ist die Empfindlichkeit und das Körpergefühl bei allen Menschen sehr unterschiedlich, das kennst Du sicher aus Deiner Berufspraxis. Vielleicht bist Du im Bauchbereich nicht so empfindlich, oder auch sonst nicht sehr schmerzempfindlich?

Ich bin sicher, dass es Deinem Jungen gut geht und denke, dass Du spätestens in 4 Wochen genau sagen kannst, ob der Kleine wach ist oder gerade turnt. Bis zur 25. SSW kann es aber dauern. Klar ist es beruhigend, die Bewegungen regelmässig zu spüren. Bis dahin braucht es etwas Zuversicht und Gottvertrauen (brauch ich auch, habe dummerweise ein Hämatom hinter der Plazenta und heute wieder mal Kontrolle vor mir - bibber.

Liebe Grüsse, Barbara

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 11:29 Uhr

hallo barbara!

vielen, vielen dank für deine liebe antwort. ich glauch ich brauch genau solche antworten damit es mir wieder besser geht.
leider laß ich mich immer von den neg. sachen viel zu schnell beeinflußen.
so war ich vor der SS nie. da hab ich immer positiv gedacht. muß man in meinem beruf glaub ich auch. aber jetzt ist irgendwie alles anders. ich bin so überbesorgt und weinerlich. so kenn ich mich echt nicht.

danke dir nochmal!

schönen tag wünsch ich dir! und drück dir die daumen für deinen FA-termin, aber es paßt ganz sicher alles!!!
lg, sandra

Beitrag von dream22 06.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo Sandra,

ich hab Alessia damals in der 22. SSW das erstemal gespürt hatte auch VW Platzenta.

Das wird schon noch;-).

#liebdrueck

Simone

Beitrag von sandy610 06.08.07 - 13:24 Uhr

hallo simone

#danke dir!

lg, sandra