an alle september bräute!!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von aurelia_joel 06.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo liebe Bräute

Wie siehts bei euch aus, alles erledigt? Kommt langsam die Nervosität?

Wir heiraten am 17. Aug. standesamtlich und am 1. Sept. kirchlich!!!! #huepf#huepf Ich werd langsam aber sicher nervös... Obwohl alles komplett organisiert ist, hab ich Angst, dass was schiefläuft! #hicks

Am Freitag sind wir beide noch an eine Hochzeit eingeladen, von sehr guten Freunden! Ich glaub, ich muss weinen, wenn ich dann daran denke, dass es bei uns auch bald so weit ist... #bla #bla

Ich will alles von euch wissen!!!! #hicks
Liebe Grüsse aus der Schweiz

Eure Angela

Beitrag von muffin357 06.08.07 - 11:31 Uhr

hallöli -- ich bin eine august braut -- ich heirate nächsten freitag/Samstag...

und das wochenende war leicht der hammer...

bis dahin war alles organisiert und klar -- und dann:
- sagt der trauzeuge: mein ausweis ist abgelaufen ...
- der reisepass auch.... naja -- das wird irgendwie gehen...
- ich darf/kann am donnerstag nicht selbst die tischdeko machen, die ich mir so aufwändig und schön gedacht hatte, weil die tische erst 2 stunden vor unserer ankunft fertig sind. ich also mir noch jemanden gesucht, der das macht.... und vor allen dingen so macht, wie ich mir das vorgestellt habe... grmpf
- und die hochzeitstorte wird vom schwager gebacken -- das geht jetzt nicht einen tag vorher in der location, - - nein , die müssen jetzt unsere privaten küchen belagern udn schauen, wie sie das hinkriegen -- wie die torte von freitag auf samstag dann gekühlt werden soll wissen wir noch nicht...

jucheeeeeeeee ! -- was ein wochenende... ich bin gespannt was diese woche noch alles passiert....

wenigstens ändert sich die vorraussage immer mehr richtung kein regen.... na hoffen wirs.....

ich wünsch dir alles alles gute für deine hochzeit...

lg
tanja

Beitrag von aurelia_joel 06.08.07 - 11:42 Uhr

Liebe Tanja

Okay, ich bin nicht mehr nervös! ;)
Bei dir ist ja richtig viel los.

Das Wetter soll aber nicht schlecht werden. Ich drück euch die Daumen!!!

Alles gute auch für dich!
Angela

Beitrag von meyka 06.08.07 - 13:40 Uhr

Wir heiraten am 31. August in Bülach/ Zürich....;-)

Und so langsam aber sicher werde auch ich nervös! Ich habe noch keine Dischdeko. Ich weiss zwar was ich so ungefähr haben möchte- habe aber noch keine konkrete Idee. Irgendwie fehlt mir die nötige Kreativität:-(

Beitrag von aurelia_joel 06.08.07 - 13:51 Uhr

die kreativität fehlt mir leider auch - deswegen haben wir eine gute freundin engagiert, die das für uns übernimmt! dischdeko, blumendeko kapelle und namensanstecker. kennst du niemanden, der das gerne für euch machen würde?

alles gute für eure hochzeit!
angela

Beitrag von treuchen 06.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo,

ich heirate am 14.09/15.09. noch bin ich nicht nervös, aber ich habe am Donnerstag meine Anprobe für mein Brautkleid, ich glaube dann werde ich langsam nervös.

Naja, ich habe heut noch 39 Tage, dann bin ich verheiratet.

LG Treuchen #blume

Beitrag von jindabyne 06.08.07 - 15:57 Uhr

Wir heiraten am 22.9. kirchlich. Und nachdem im Juni eine Katastrophe die nächste gejagt hat, scheinen wir jetzt langsam aber sicher die unerwarteten Probleme in den Griff zu bekommen...

Hauptproblem war ja ein Fahrradrennen (und seitdem ist FAHRRAD unser Reizwort!!!), wegen dem von 10-16 Uhr die einzige Straße zur Kirche gesperrt sein wird #augen
Die Parkplätze bei der Kirche sind durch die Streckenführung des Radrennens auch nicht erreichbar #augen
Die Rennteams übernachten AUSGERECHNET in dem Hotel, in welchem wir feiern wollen und haben fast alle Zimmer belegt #augen

Naja, die wichtigsten Familienangehörigen haben wir noch im Hotel untergebracht, die restlichen Gäste privat. Das Zimmerproblem ist somit gelöst.
Die Lösung des Parkproblems: Wir lotsen die Gäste zu einem anderen Parkplatz, von dort wird ein Shuttle-Bus die Gäste durch den Wald zur Kirche bringen. Da leider keine großen Busse den Waldweg fahren dürfen, ist es nur ein 9-Sitzer, der Bus muss also gaaaaaanz oft fahren. Meine Trauzeugin und ich sind gerade dabei, ein Spiel oder eine Aufgabe für die jeweils im Bus sitzenden Gäste auszutüfteln ;-)

Mein Mann kauft morgen seinen Hochzeitsanzug, mein Kleid hab ich schon, ich brauch "nur" noch Schuhe.
Außerdem muss ich noch dringend den Friseurtermin festmachen, und ein Kleidchen für unser Töchterchen kaufen (die wird nämlich bei der Gelegenheit getauft!).
Nächste Woche kommt nochmal der Pfarrer vorbei. Das eigentliche Traugespräch hatten wir letzte Woche schon, aber irgendwie haben wir uns total mit dem Pfarrer verquatscht und dann musste er los zum nächsten Termin und wir waren noch nicht fertig mit besprechen #schein
Mit dem Hotel muss noch Menü und Tischdeko-/ordnung besprochen werden, die Kirchendeko müssen wir auch noch organisieren. Außerdem der Sektempfang, der ist gerade ein ziemliches Hin und Her, weil wir noch keine Schlecht-Wetter-Lösung haben.

Aber ich glaub, das wars dann! Und langsam fange ich mich auch an darauf zu freuen, weil ich mir jetzt wieder vorstellen kann, dass es trotz aller Probleme ein schöner Tag werden kann #huepf

LG Steffi

Beitrag von katze23 06.08.07 - 20:51 Uhr

hallo angela!
also bei uns ist es morgen in 4 wochen soweit und die vorbereitungen sind in den letzten zügen, zum glück nur noch kleinigkeiten!!#schwitz

-Einladungen sind verschickt
- der Raum ist gemietet
- Unterlagen zur Trauung alle vorhanden
- das Schloss zur Trauung ist reserviert
- Caterer ist bestellt/ detaillierte Auswahl bis 2 Wochen vorher
- ich habe mein KLEID!
- Ringe haben wir ausgesucht und sind nun auch da
- Tischdeko ist ausgesucht
- Sektempfang und Mittagessen nach der Trauung ist organisiert
- Getränke abgesprochen (Bestellung reicht 4 Wochen vorher)
- Hochzeitstorte wurde ausgesucht
- Probestecken bei Friseur/ Frisurauswahl und Make-up besprochen
- Accessoires zum Kleid
- Termin zur Fußpflege ( French-Nägel) und für Fingernägel ausgemacht
- Anzug und Schuhe für meinen schatz
- Dj steht fest und ist gebucht
- ich habe meine Brautschuhe gefunden
- Absprache mit den fleißigen Helfern hat stattgefunden
- Brautstrauß und Anstecker ausgesucht
- Mit dem Fotograf ist alles besprochen und gebucht
- Termin zum Kleidabnähen

wir brauchen noch:
- Eröffnungstanz üben
-Menükarten basteln
-Tischdecken besorgen
-Rest der Tischdeko besorgen
-Zeitungsannonce aussuchen
-Anzugshose etwas kürzen lassen
-Kleid abnähen


doch der hammer ist, dass es letzte woche zwischen mir und schwiegermutter gekracht hat und alle versuche meinerseits die sache aus der welt zu schaffen, nur noch schlimmeres herbeirufen! also nun ein riesenkrach, nur weil wir ihrer meinung nach nicht genug auf ihre tipps und ratschläge eingegangen sind!

naja, schaun wir mal...
schönen abend, steffi, die am 07.09.07 auf einem schloss heiratet

Beitrag von keju85 07.08.07 - 12:17 Uhr

hello!

heirate ebenfalls am 1. september kirchlich, hatte aber letztes jahr schon die standesamtliche trauung! zurzeit bin ich noch nicht wirklich nervös, aber was noch nicht ist kann ja noch werden!
wünsch dir viel gück:-)