ich glaub keiner wird den namen mögen...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cuttee 06.08.07 - 11:39 Uhr

hallo zusammen!

im september bekommen wir unser erstes baby #freu
es wird ein junge #freu und einen namen haben wir auch schon!

nun fragt halt schon ständig jeder, wie der kleine denn heißen soll. wir verraten aber nichts ;-) und deshalb werden die wildesten vermutungen angestellt.
irgendwie gehen diese namen aber alle in eine andere richtung als der name, den wir ausgesucht haben #gruebel
da kommen dann vermutungen wie „luca" „leon" „maximilian" „paul" usw.

unser favorit ist aber „ben". ich hab angst, dass der name keinem gefällt - weil er bei uns in der gegend eher modern und ungewöhnlich ist #schwitz

was meint ihr?

lg britta (33 SSW)

Beitrag von taensche 06.08.07 - 11:43 Uhr

letzendlich muss euch der name ja gefallen, und blöde Leute, denen der Name nicht gefällt, gibt es immer, wenn ihr Luca Leon oder anderes nehmt, dann gibts auch leute, die den Namen nicht gut finden. wenn ihr Johannes Paul oder Christian nehmt, dann gefällt es auch den ein oder anderen nicht. macht euch da mal keine Gedanken, ihr könnt es nicht allen recht machen. aber ihr müsst mit dem namen klar kommen und euch muss er gefallen !

Gruss
T.

Beitrag von jamey 06.08.07 - 11:44 Uhr

ben ist ja wirklich furchtbar ungewöhnlich #augen

euch muss der name doch gefallen, keinem sonst. daher kann es euch doch egal sein?! mir gefällt er nicht weil er inzwischen so abgenutzt ist... möcht mal wissen wieviele ben muttis es allein bei urbia gibt....

aber wie gesagt, wenn er euch gefällt ist doch alles roger!!!!

Beitrag von 983 06.08.07 - 12:06 Uhr


Hu Hu,

ich find BEN schön. Soll´n die andern doch labern. #bla

LG
Nancy & Eric (der grad sein Mittags-BuBu macht...)

Beitrag von mimi1410 06.08.07 - 12:08 Uhr

Hallo Britta,

wir haben die Namen unserer Kinder auch vor der Geburt nicht verraten - Recht machen kann mans eh´niemandem - muss man aber auch gar nicht.
Wenn ihr den Namen bei Geburt verkündet, freuen sich alle - und euch bleiben Kommentare erspart!

Schöne SS noch

Mimi

Beitrag von bille286 06.08.07 - 12:08 Uhr

Hi,

der Name Ben ist finde ich sehr schön und gar nicht sooo ungewöhnlich, er wird schon seit Jahren immer beliebter, ist aber noch kein IN-Name und gerade deshalb finde ich ihn gut.

Lasst euch nicht verunsichern, wenn er euch gefällt dann pfeift auf die Meinung anderer.

LG, Bille 20. SSW

Beitrag von ivikugel 06.08.07 - 12:23 Uhr

hi britta,

es wird IMMER jemanden geben, der was zu meckern hat. darauaf kannst du dich schonmal einstellen. besonders die lieben verwandten meinen immer, mitreden zu dürfen und sind dann enttäuscht, wenn man auf ihre ratschläge nicht eingeht.

nein, es ist allein EUER kind!!! ihr entscheidet, wie es heißen wird!!! da hat keiner etwas reinzureden und zu meckern. mir gefallen auch viele namen nicht, aber ich akzeptiere es. meine schwägerin wollte ihren sohn ignatz nennen und ich fand das damals ganz furchtbar, habe aber nie was gesagt, weil es mich nichts angeht. so ist das nun mal. und das müssen eure leute auch vestehen und akzeptieren.

im übrigen finde ich ben weder übermodern oder ungewöhnlich. er klingt gut, ist schön kurz und ist auch nicht so häufig.


ivonne

Beitrag von qayw 06.08.07 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich finde Ben überhaupt nicht ungewöhnlich. Ist zwar nicht so häufig, aber trotzdem ein ganz normaler Name, und ich finde ihn schön. :-)

LG
Heike und Merle

Beitrag von neelix 06.08.07 - 12:49 Uhr

Hallo Britta,

das andere irgendwelche Vermutungen haben, ist doch egal. Die Vermutungen gehen ja gerade sehr stark in Richtung der "In-Namen". Insofern wird einfach spekuliert, aber das heißt ja noch lange nicht, dass die alle nachher "Ben" blöd finden. Auch wenn es sicher irgendwelche Leute gibt, denen der Name vielleicht nicht so gut gefällt (das wäre bei jedem Namen so) - aber geht es wirklich darum, es allen Leuten recht zu machen??? Es ist doch Euer Kind!
Unser Zwerg wird übrigens Ben Luca heißen. Und alle finden den Namen toll. (Und seit dem wir uns mit dem Namen geoutet haben, ist immerhin auch das leidige Thema vorbei, dass die Leute meinten, dauernd Namensvorschläge machen zu müssen.)
Also, kein Stress. Wenn der Lütte erstmal da ist, werden alle begeistert sein und der Name sowieso zur Nebensache!

LG, Nicki
(30+0)

Beitrag von cuttee 06.08.07 - 13:14 Uhr

danke für die stellungnahmen #danke

puh, manchmal grübel ich wohl einfach ein bisschen zu viel ;)

wer den namen nicht leiden mag ist eben selber schuld #cool
ich bin aber echt gespannt, was die großeltern dazu sagen...

mein papa nimmt das übrigens sehr locker - er sagte dass aus dem jungen wohl was werden wird - egal wie er denn nun heißt. ich glaub ihn nervt diese gante raterei auch erwas *lach

liebe grüße britta

Beitrag von mausi111980 06.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo Britta

ich muss den Vorrednern anschliessen.

ES IST EUER KIND UND EUCH MUSS DER NAME GEFALLEN.

Meine Freundin hat sich eigentlich bis zum Schluss von ihrer Familie verunsichern lassen mit Sprüchen wie: "LOUIS WIE DAS KLINGT, SO KANNST DAS KIND DOCH NICHT NENNEN!" oder "LOUIS WAS IST DAS FÜR EIN NAME???"

Und sie hat bis zum Schluss echt nach einem anderen Namen gesucht und war todunglücklich weil der Name der ihnen beiden (ihr und Mann) gefallen hat so auf Ablehnung gestoßen ist.

Aber dann als der Bub da war und LOUIS genannt wurde waren alle ruhig.

Okay ich habe ihr immer wieder gesagt das der Name in dieser Schreibweise eigentlich LUI gesprochen wird und nicht wie die engl. Variante LEWIS oder die span. Variante LUIS.

Aber sie wollte nun nen Namen mit L und 5 Buchstaben, da der große Bruder ja LUCAS heißt. #hicks;-)



LG Mandy

Beitrag von lillymarleen201 06.08.07 - 13:21 Uhr

Ich find ihn klasse #pro

Mein Sohn heißt Luca Ben #liebe

Beitrag von sooza 06.08.07 - 13:49 Uhr

Um Himmels Willen, Ben, wie ungewöhnlich ;-) :-P Ganz ehrlich, was an Ben modern und ungewöhnlich sein soll ist mir ein Rätsel #kratz Ist doch ein einfacher, hübscher Name.

Luca und Leon und Max sind ja wohl im Moment die totalen Modenamen und völlig ätzend #augen

Bleibt stark und verratet den Namen weiterhin keinem. Das bringt bloß Ärger.

Alles Gute
Sooza (40. SSW, ET-6) - die ihren Namen auch noch keinem verraten hat

Beitrag von lillymarleen201 06.08.07 - 13:52 Uhr

Also hier bei uns heißt kaum ein Kind Luca ;-)

Und ätzend sind die Namen schonmal gar nicht ;-)

Is viellecht nicht jedermanns Geschmack,aber deshalb sind sie nicht ätzend.

Ich mag Leon,Max,Moritz,Linus,Luis,Finn usw auch nicht, denn das sind hier Modenamen ;-)

Beitrag von sooza 06.08.07 - 16:25 Uhr

Hallo,

gut, gut, ich formuliere es anders: ich _persönlich_ finde diese Modenamen absolut ätzend. Ist meine Meinung und zu der stehe ich. Das heißt allerdings nicht, dass ich da irgendwen von abhalten möchte, wenn er denn gerne sein Kind so nennen möchte. Ein Kind wird mit jedem Namen groß, unabhängig vom Namen. Die Entscheidung liegt ganz in der Hand der Eltern. Aber ich sage meine Meinung, wenn ich danach gefragt werde - mal mehr mal weniger höflich und politisch korrekt formuliert ;-)

Viele Grüße
Sooza (40. SSW, ET-6)

Beitrag von annek1981 06.08.07 - 13:51 Uhr

Hey Britta,

das wichtigste ist doch, dass Euch der Namen gefällt!! Lasst Euch nicht verunsichern und bleibt bei Eurem auserwählten Namen! Unsere Kleine soll Lotte heißen - meine Eltern und noch ein paar Verwandte waren / sind auch nicht begeistert ... aber das ist halt so!

LG & noch eine schöne Kugelzeit!

Anne, 37+2 SSW

Beitrag von spinat76 06.08.07 - 14:11 Uhr

BEN ist super!!!!

hätte der zu unserem Nachnamen gepaßt hätte Jannis Ben gehießen.

In unserer Ecke(Sachsen) ist Jannis auch nicht geläufig. Fast alle haben blöde Komentare abgegeben, das sie das noch nie gehört hätten und wie wir denn auf sowas kommen...

Habe gemerkt in anderen Gegenden ist der Name sogar häufig.

Ich finde denNamen immernoch schön und was der Rest sagt ist mir mittlerweile wurscht.

Aber Ben ist absolut Superschön!!!!

Lg Anja mit Julia und Jannis

(und falls wieder erwarten doch nochmal eins nachkommt könnte es ein Ben werden ;-))

Beitrag von welli15 06.08.07 - 14:40 Uhr

Dann such dir doch eine Vertrauensperson, bei der du den Namen mal "ausprobierst", den Paten oder so. Ich bin dieses Mal auch sehr unsicher und werde es wohl nicht schaffen, nur auf meine Meinung und die meines Mannes zu vertrauen. Ich werde noch einen potentiellen Paten einweihen und wenn der meint, dass es ein schöner Name ist, bin ich beruhigt und die anderen können mich mal gern haben.
Allen macht man es eh nicht recht.

Dorothea

Beitrag von matjamu 06.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo,
also mein Sohn heißt auch Ben. Er wird 16 im September und mir gefällt der Name heute noch genauso gut wie damals. Allerdings war dieser Name vor vielen Jahren wirklich ungewöhnlich, denn da hießen die Jungs eher Benjamin, Benny usw.

Liebe Grüße von Sara

Beitrag von kassi0paia 06.08.07 - 20:43 Uhr

Hallo!

Also unser Sohn soll Ben Jannis heißen! wir haben aber auch noch keinem etwas davon gesagt, weil der Name mir und meinem Mann gefallen muß/soll.

Außerdem gibt es immer irgendwen dem der Name nicht so gut gefällt(war bei unserer Tochter Lina Sophie so-fand mein Vater am Anfang nicht so dolle, er kannte wohl eine Tante von früher die er nicht so mochte:-p)

Also lass dich nicht verunsichern und behalte eure Namenswahl für dich!!

Kassi & Lina Sophie &#ei 32+2( Ben Jannis)