Hilfe was soll ichg machen??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von charlie23 06.08.07 - 11:43 Uhr

Hallo ihr lieben
Ich hätte da mal eine frage!!
Ich weiß nicht was ich machen soll!!!
Ich bin 23 Verheiratet seid 3 Jahre zusammen sind wir aber schon seid 6 Jahren, habe 2 Kleine Kinder soweit so gut !!Muss aber dazu sagen mein Mann und ich haben uns schon öfters getrennt und sind dann immer wieder zusammen gekommen.Das letzte mal als wir uns getrennt hatten habe ich vielleicht ein fehler gemacht als ich wieder zu ihm zurück gegangen bin!!Ich bin warscheinlich nur zurück gegangen um nicht alleine zusein mit den Kindern,
Jetzt kommt mein Problem:
Ich habe seid ein paar wochen gemerkt das ich mich zu frauen hingezogen fühle!!
Meine Schwester ist Lesbisch und ist glücklich in einer Frauen Beziehung.Sie hatte jetzt am Wochenende besuch von einer Freundin von sich (auch Lesbisch) da haben wir also ich, meine Schwester, ihrePartnerin und die Bekannte von meiner Schwester einen schönen abend verbracht.Ich habe selbst gemerkt das ich die Bakannte von meine Schwaester echt süß fand und das berhte auch auf gegenseitig keit im laufe des abends haben wir uns auch geküsst und es war echt schön wir haben den ganzen abend miteinander gekuschelt.
Sie wohnt leider nicht hier sondern in hamburg und als sie sonntag gefahren ist hat sie mir gesagt das sie sich mit mir mehr vorstellen kann (sprich beziehung)

Seid sie weg ist kann ich nicht aufhören an sie zu denken und jedesmal wenn ich an diesen kuss denke muss ich innerlich grinsen und habe ganz dolle Bauchkribbeln
Bloß was soll ich machen ich bring es nicht einfach über die lippen meinen Mann zu sagen das ich ihn nicht liebe und auf frauen stehe besonders mich in eine Verliebt habe
Wie würdet ihr vorgehen
Besonders große Angst habe ich das meine Kinder wieder unter einer Trennung von Ihrem Vater das nicht verkraften würden
DAnke für eure Hilfe und tipps#hicks#gruebel

Beitrag von snoopy86 06.08.07 - 12:03 Uhr

Sag ihm einfach das du ihn nicht mehr liebst und so nicht mehr weiterleben kannst und das du dich in deine Frau verliebt hast.
Er muss die Trennung akzepieren, sag ihm auch das er die Change auch gehabt hat.

Ich mein so hat es ja keinen Sinn. Und er kann ja die Kinder so oft sehen wann sie wollen. Und wenn du das willst.

Drück dir die Daumen.

glg Kristina

Beitrag von strassendrache 06.08.07 - 14:54 Uhr

Es geht ihn nichts an in WEN Du Dich verliebt hast....entscheidend ist, dass du IHN eben nicht mehr liebst.

Da spielt es es keine Rolle ob Du Dich in den netten Kerl von nebenan verknallt hast, oder in ne süße Frau aus Hamburg...oder Dich einfach nur trennen willst ohne ein neues Eisen im Feuer zu haben.

Und was die Kids angeht: Klar würde die wohl erst mal ein bisserl staunen wenn da statt nem Kerl plötzlich ne Frau da wäre....aber letztendlich kommt es auf das Herz und den Charakter an....nicht auf Titten oder Schwanz. (sry für die Ausdrucksweise)

Es ist immer besser dem Bauch zu folgen und zu merken dass es einem dabei gut geht, als dem Kopf und sich dann sch....lecht zu fühlen.