Schwanger werden in der Stillzeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magazin007 06.08.07 - 11:45 Uhr

Hallo,

ich hatt da mal `ne Frage und zwar, ich möchte gerne schwanger werden, aber da ich bis jetzt mein Kind 1Jahr alt stille(habe auch seitdem keine Periode) weiß ich nicht wann ich schwanger werden kann bzw. weiß nicht wann ich meinen eisprung habe, kann mir jemand bei dieser kompliezierten Frage helfen?
Habe ich überhaupt jetzt in der Stillzeit Eisprung?
Ist es genau so wie wenn ich Periode hätte?#kratz

Gruss

Beitrag von scubaisa 06.08.07 - 11:47 Uhr

Hallo!

Leider habe ich noch keine Kinder, daher auch keine genaue Antwort auf deine Frage, aber hast du dir schon überlegt, ob du eine Temperaturkurve führst? Das wäre eine Möglichkeit herauszufinden, ob du einen ES hast.

Lieben Gruß #sonne
Isabelle

Beitrag von magazin007 06.08.07 - 13:38 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge!

Beitrag von zipfel 06.08.07 - 11:52 Uhr

Im Moment kannst du nicht schwanger werden, zumindest schwer.

So lang die Periode ausbleibt, fehlt (meist) auch der Eisprung. Offenbar verhindert das Rest- Prolaktin durch´s Stillen bei dir noch den Eisprung.

Ich hatte wirklich genau 2 Wochen nach Abstillen den ersten eisprung, also bei mir tat sich in der stillzeit gar nichts. Ich hab auch ein Jahr gestillt, zum Ende nur einmal nachts. Trotzdem hat dieses eine mal Stillen noch den eisprung verhindert.

Wäre es denn für dich okay abzustillen? Sonst musst Du wohl leider warten. Ich hab mir sagen lassen, dass auch so früher oder später der Eisprung gekommen wäre, aber das kann halt dauern.

Beitrag von magazin007 06.08.07 - 13:40 Uhr

Abstillen geht leider schwer die Kleine macht sofort radau, aber trotzdem Danke!

Beitrag von lawful 06.08.07 - 12:04 Uhr

öööhhmmm, ob du jetzt gar keinen Eisprung mehr hast kann ich dir natürlich auch nicht direkt beantworten.

Allerdings ist ja bekannt dass das Stillen nicht vor einer Schwangerschaft schützt... sprich, es wäre schon möglich während des Stillens schwanger zu werden.

puuhh, zur Not klopf doch mal beim FA an... ich denke der kann dir die genauste Antwort geben.

Beitrag von magazin007 06.08.07 - 13:40 Uhr

Vielen Dank!!!

Beitrag von blume007 06.08.07 - 12:10 Uhr

Also ich habe meine Tocher 15 Monate gestillt, am Schluss nur noch 1 Mal am Tag! Ich hatte aber ab dem 7 Monat nach der Gebut wieder meine Rege.
Ich denke das ist von Frau zu Frau verschieden! Wie oft stillst du noch? Wenn du noch öfter als 2 mal stillst probier einfach mal zu reduzieren, dann mußt du nicht gleich abstillen und warte ab ob du die Regel bekommst!
Wenn du nur noch 1-2 am Tag stillst mußt du dich wohl entscheiden stillen oder ein 2 Kind. Leider.
Ich drücke dir die Daumen! Ein 2. Kind kann warten, aber stillen kannst du dein jetziges Kind nur einmal, vergiß das nicht!!!! Ich spreche aus Erfahrung bei mir hat schon jeder gesagt, das ist ja nicht normal so lange stillen. Ich habs genossen und gerne getan und würde es auch wieder machen.

Alles Gute LG Petra

Beitrag von magazin007 06.08.07 - 13:41 Uhr

Vielen Dank für Eure Ratschläge!!!