Wie lange lasst ihr eure Katzen alleine?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bienchensg 06.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo,

also ich habe drei Wohnungskatzen, zwei Kater, eine Katze.

Meine Frage ist, wie lange lasst ihr eure Katzen alleine? ICh bin schonmal ein Wochenende weg, also von Freitag bis Sonntag, dann ist aber immer Futterautomat an und es kommt eine Freundin einmal m nach dem rechten zu sehen.
Wir haben auch festgestellt das es den Dreien nichts auszumachen scheint, also sie jammern nicht oder machen Lärm, sie gehen auch nirgendwo dran. Wenn ich wiederkomme liegen sie meist in ihren Schlafhöhlen und ratzen.
Sie haben sehr viel Spielzeug und Rückzugsmöglichkeiten, mir wurde auch gesagt das sei nicht so schlimm, wenn leute in den Urlaub fahren komme ja auch nur einmal am Tag jemand um zu füttern.
Das heisst auch nicht das ich nur weg bin aber wie gesagt ab und zu kommt das schonmal vor und ich habe Bedenken das ich den dreien doch nicht gerechtfertig werde, wenn sie schonmal so lang alleine sein müssen.

Wie macht ihr das bei euch?

Beitrag von kopfsalat 06.08.07 - 12:16 Uhr

Tach,

ich habe auch drei, allerdings Freigänger. Übers Wochenende bleiben sie schon mal alleine in der Wohnung...was auch kein Problem ist.

Wenn wir 2-3 Wochen wegfahren, haben wir einen, der mindestens einmal am Tag vorbei kommt zum Füttern und raus- bzw. reinlassen der Streuner.

Allerdings schauen uns die Katzen einige Tage nach unserer Heimkehr nicht mehr an, weil sie anscheinend beleidigt sind. ;-)

Du hast Wohnungskatzen. Übers WE würde ich da auch kein Problem sehen. Für länger solltest du aber auf jeden Fall jeden 2. Tag jemanden nachschauen lassen, bzw auch die Katzen mal streicheln oder mit ihnen spielen.

jede Katze ist ja anders. Vielleicht kommen deine ja damit gut klar. Probier es aus.

LG
Sabine

Beitrag von glu 06.08.07 - 12:38 Uhr

hallo!

als wir noch zwei hatten, sind wir auch mal über's WE weg, gab nie probs. jetzt ist es nur noch eine und dann bleiben wir nur eine nacht weg...sollte es mal länger werden, ist unten noch jemand im haus, die kümmern sich dann...wenn sie will kann sie da sogar in die wohnung laufen.

lg glu

Beitrag von sabienchen22 06.08.07 - 13:21 Uhr

hi!!

wir haben zwei #katze #katze
ich bin allerdings so, dass ich die Beiden nicht so lange alleine lasse, da hab ich irgendwie ein schlechtes Gewissen.
Also wenn wir übers Wochenende wegfahren, dann haben wir immer jemanden, der bei uns "einzieht" und auch hier schläft! Man muss ja dann nicht den ganzen Tag bei den Katzen hocken, aber eben ein "geregelter Tagesablauf" dass die Katzen auch wissen, dass jemand wiederkommt.

Aber wenn es deine Katzen nicht stört, dann passt das schon so wie du es machst #gruebel

Nur eins versteh ich nicht: Wie machst du das mit dem Kisterl. Das muss ja jeden Tag gemacht werden #schein!! Lasst du ihnen da das ganze WE ein "dreckiges" Kisterl??? Da würden meine nicht mehr draufgehen, glaube ich #kratz

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *9.12.2005

Beitrag von bienchensg 06.08.07 - 13:52 Uhr

Ich habe Silikatstreu das geht dann mit dem Gepieselten und auch festem. Zumal nur der alte kater sein grosses Geschäft auch im Katzenklo verrichtet. Die beiden kleinen hängen ihren hintern über die grosse Toilette....haben sie von Anfang an gemacht. Das Muttertier hatte das auch schon gemacht, denke sie haben es sich da abgeguckt. Mein Katzensitter der an Wes kommt wo ich weg bin muss also nur einmal die Klospülung ziehen #freu

Beitrag von glu 06.08.07 - 14:57 Uhr

cool, schade das meine das nicht macht...

lg glu

Beitrag von sabienchen22 06.08.07 - 21:11 Uhr

na das ist ja cool #cool

lg, sabine

Beitrag von heffi19 06.08.07 - 13:37 Uhr

Wir haben auch zwei Miezen. Wenn ich übers Wochenende zu meiner Mutter fahre frage ich die Nachbarn ob sie nach den beiden schauen, das passiert dann auch so 2-3mal am Tag und die Tochter spielt dann auch mit der Kleinen...

Jedes Wochenende würde ich es allerdings nicht machen...

Beitrag von mutterschaf 06.08.07 - 15:18 Uhr

Wir fahren morgen zu meinen Schwiegereltern und kommen Freitag Nachmittag wieder. Zwei Mal täglich kommt eine Dame von der Katzenhilfe und schaut ob alles ok ist, gibt neues Futter, macht das Katzenklo ggf. sauber und streichelt die Katzen auch.
Natürlich bekommt sie dafür Geld. Aber das ist es mir wert, ehrlich gesagt.
Liebe Grüße,
Sandra

Beitrag von kathiohv 06.08.07 - 15:29 Uhr

Wir haben zwei Katzen eine ist 1Jahr alt und die andere 4Monate wir lassen sie eigendlich nur alleine wenn wir arbeiten sind oder wenn wir mal weg fahren zu verwandten oder so aber über ein We haben wir sie noch nie alleine gelassen#katze

Beitrag von aggie69 06.08.07 - 15:45 Uhr

Wir lassen unseren Stubentiger höchtens einen Tag allein. Abends muß sie raus und eine Stunde ihre Runde drehen, dann will sie wieder rein.
Wenn wir mal länger wegfahren (in Urlaub) muß mindestens 2x täglich jemand hin und ihr Gesellschaft leisten und Futter hinstellen.
Auf's Katzenklo geht sie nur im Notfall und bei -10°C. Eigentlich geht sie lieber draußen.