Wann am fruchtbarsten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von psa 06.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo Mädels,

hab da mal eine Frage, weil ich durch verschiedene Threads hier verwirrt worden bin. Wann ist man eigentlich am fruchtbarsten ? Direkt um den Eisprung herum (hab hier nämlich gelesen dass man nach der Pest am fruchtbarsten ist und bin jetzt etwas verwirrt #kratz ! Danke jetzt schon für Eure Antworten!

#herzlich e Grüße Psa

Beitrag von malkin 06.08.07 - 12:07 Uhr

Am allerfruchtbarsten ca. 12 Stunden vor dem ES.
Sehr fruchtbar in den 2 Tagen vor dem ES und am Tag des Eisprungs. Den Tag danach kannst du schon fast völlig vergessen, weil das Ei nur 12-36 Stunden befruchtbar ist - aber man kann den Eisprung nicht wirklich auf den Tag genau bestimmen, so dass du die zwei Tage danach lieber noch mitnimmst, um nichts zu verpassen, falls du dich verrechnet hast.

LG, m.

Beitrag von psa 06.08.07 - 12:11 Uhr

...und der Einsprung ist immer so 14 Tage nach dem NMT oder? Stimmt das...sorry dass ich so doof frage, aber ich kenn mich damit noch nicht so gut aus !

Danke fürs Antworten!

LG Psa

Beitrag von nigna 06.08.07 - 12:13 Uhr

Nein, nicht nach NMT, sondern VOR NMT ! Wenn du nen 28Tage Zyklus hast ist es sowohl als auch, aber sonst weicht es ab !

LG,
nigna

Beitrag von psa 06.08.07 - 12:17 Uhr

Ach sooooooooo............danke! :-)
Und ne Chance dass man ein Tag nach der Pest schwanger wird besteht nicht! Ich frag nur deshalb so blöd, weil wir übers WE weg waren und ich meinen Nuva-Ring, den ich am Samstag hätte reinmachen müssen nicht dabei hatte und dann haben wir halt ohne....geherzelt ! :-) Mich würde es ja nicht stören wenn es so wäre....aber interessieren ob es theoretisch klappen könnte würde es mich mal !
Danke für Deine Geduld! #liebdrueck

Beitrag von malkin 06.08.07 - 12:26 Uhr

Ah ... da solltest du nicht nur nach der höchsten Fruchtbarkeit fragen, sondern auch nach der niedrigsten Fruchtbarkeit ;-)

Man kann schon einen Tag nach der Pest schwanger werden: Die Spermien können evtl. bis zu 6 Tagen Tagen in dir auf das Ei warten. Ist nicht wahrscheinlich, kommt aber vor. Natürlich nur, wenn man verhüten möchte ;-) Und wenn der Eisprung früh genug stattfindet, reicht das. Der Eisprung liegt ja mal früher und mal später.
Wie schnell du nach dem Vergessen des Nuva-Rings einen Eisprung haben kannst, weiß ich nicht, vermutlich allerfrühestens 5 Tage nach dem Ende der Pause (was in dem Fall jetzt ja reichen würde), aber eher erst nach 7-14 Tagen. Wenn überhaupt.

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger wirst, aber ganz ausschließen kann man es vermutlich nicht.

LG, M.

Beitrag von psa 06.08.07 - 12:29 Uhr

Danke, diese Antwort reicht mir ! :-) Ich hab ja auch nicht wirklich gehofft schwanger zu werden/sein, war mehr rein interessehalber...denn wenn es das 1. Mal gleich geklappt hätte, wäre ich glaube ich das 8. Weltwunder ! ;-) Also danke nochmal für Deine Antwort und eine wunderschöne hoffentlich #sonne woche !

LG Psa

Beitrag von malkin 06.08.07 - 12:39 Uhr

Danke :-) Dir auch!
LG, M.