MMR Impfung und Windpocken zusammen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bofan 06.08.07 - 12:21 Uhr

Hallo,

Luca wurde gerade 2x geimpft, 1x die MMR und 1x Windpocken.
Wird das immer zusammen gemacht und wie haben Eure das weggsteckt?

LG Samira

Beitrag von maeusekind76 06.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Samira,

das muss nicht zwingend zusammen gemacht werden, kann aber. Das hängt immer davon ab, was die Kinder noch so geimpft bekommen und wann. Meine Kleine hat die MMR und Pneumokokkenauffrischung zusammen bekommen und prima vertragen.
Die Windpocken wurden zusammen mit der ersten Pneumokokken geimpft und auch das war kein Thema.
Aber da reagiert jedes Kind anders.
Emelie hat auf keine der vielen Impfungen reagiert, weder mit Fieber noch sonst irgendwie.

Alles Gute und LG
Mandy

Beitrag von murmeljack 06.08.07 - 12:55 Uhr

Hallo Samira!

Mann kann die MMR und die Windpocken gleichzeitig impfen. Bei uns war es sogar nur ein Picks, da unser Kinderarzt den Kombi-Impfstoff hat. Julia hat es gut weggesteckt, das Einzige was bei uns nach Impfungen vorkommt, ist etwas Müdigkeit.

LG

Antje und Julia (22.09.2005)