doofer kreislauf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kawu84 06.08.07 - 12:29 Uhr

Hallo!

HAtte gerade meinen ersten FA Termin. War auch alles super!! #freu Habe das Herz schlagen sehen und meinen Mutterpass bekommen #huepf. Aber dann gings zum Blut abnehmen. Ich mag das nicht, aber ich war ganz tapfer. Die hat aber beim ersten Stechen nichts gefunden und wollte nochmal stechen, aber bevor es dazu kam, bin ich zusammen geklappt. Ich hatte eigentlich gar nicht so eine große Panik, weil ich ja wusste wofür es gemacht wird, aber ich konnte nichts machen. Jetzt muss ich morgen nochmal hin und dann versucht sie es nochmal! So ein Ärger! Hätte es gerne schon hinter mir!!! :-[

Sorry fürs #bla#bla#bla, aber es musste mal eben raus!!! Hat vielleicht jemand auch so Probleme mit schlechten Venen???

Lieben Gruß
Katrin und Würmchen 7.SSW

Beitrag von 19021982 06.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo!

Das kenn ich auch! Leg mich zu den großen Abnahmen immer hin. Gucke nicht hin rede mit der Helferin und versuch zu husten weil dann merkst den Piecks nicht!

LG

Simone

Beitrag von kawu84 06.08.07 - 12:35 Uhr

ja ich muss mich auch hinlegen morgen!! und ich habe auch heute schon ganz tapfer mit ihr gesprochen, aber es hat nix geholfen. vielleicht lasse ich das morgen besser, damit sie sich aufs stechen konzentrieren kann :-p
mal sehen wie es wird!!!
lieben gruß!!!

Beitrag von skullgirl 06.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo Katrin

oh je das kenn ich! Ich hasse Spritzen!


Bei mir haben es erst 2 Arzthelferinnen versucht und dann der FA persönlich! #augen

Kannst dir vorstellen wie mein Arm aussah! #schmoll

Ach, noch alles Liebe zur Schwangerschaft! #huepf#huepf

Lg

Sandra + Würmchen 11 ssw

Beitrag von senik 06.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich hab das gleiche Problem, aber ich hab ne super Sprechstundenhilfe, die zum Glück bei mir bis jetzt immer getroffen hat #schwitz.

Sag denen doch, dass du dich dabei hinlegen musst, dann ist es nicht so schlimm, wenn du weggehst.

Ich habe seit meiner letzten SS nicht mehr so Probleme mit dem Kreislauf, nur die Panik vorm Blutabnehmen ist noch da, obwohl ich weiß, dass es nicht schlimm ist.

Bekomme grad beim Schreiben über das Thema eine Gänsehaut #hicks.

Ines + #ei-Peanut (11. SSW)

Beitrag von wonderbra1 06.08.07 - 12:37 Uhr

Hallo Katrin!

Habe zwar keine schlechten Venen aber soooo Angst vor Spritzen. Die Arzthelferin die bei mir Blut abgenommen hat, konnte es aber wirklich SUPER und ich hab nur ein bisschen den Einstich gemerkt.
Da bei dir erst rum gesucht wurde, scheint es deine Arzthelferin nicht so toll drauf zu haben. Ich würde an deiner Stelle mit dem Arzt reden und ihn darum bitten, dass er das Blut selbst abnimmt.

Drück dir die Daumen! Kannst mir ja Bescheid geben wie es war.

Liebe Grüße,
Nadine

Beitrag von majanti 06.08.07 - 13:45 Uhr

Hallo! Schlechte Venen habe ich nicht aber Angst #schock!!
Ich habe keine Angst vorm Picks aber vor dem Blut. Ich lege mich hin und wir unterhalten uns, mein Freund ist immer dabei und die Sprechstundenhilfen wissen alle wies mir dabei geht. Die haben auch volles Verständnis #augen.
Nur nicht verrückt machen, dann wirds besser.
Oder nimm Bachblütentropfen "Rescue" das beruhigt und gibt mir Kraft ;-)!

liebe Grüße und du schaffst das
Marion+Pünktchen 19+2