stillmama hat handpumpe gekauft.. bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von judithsche 06.08.07 - 12:41 Uhr

so jetzt habe ich mir eine handpumpe von avent gekauft um ein bischen unabhängiger zu sein und auch mal pause machen zu können.

jetzt habe ich die frage wann man abpumpt. ich stille meinen kleinen ja aber wann kann ich dann jetzt die milch abpumpen um in einen rythmus rein zu kommen und erstmal genug milch in einer flasche zu haben?

und kann ich die milch gleich nach dem abpumpen ins gefrierfach machen oder erstmal im kühlschrank und dann in s gefrierfach?

danke für eure hilfe im voraus.

Beitrag von efendie83 06.08.07 - 13:01 Uhr

hallo,

ca. 1 std nach dem stillen kannst du abpumpen, ich pack die milch sofort ins gefrierfach.

lg
dana & zoe tara *20.06.2007

Beitrag von judithsche 06.08.07 - 13:08 Uhr

und wie lange brauch die dann wieder zum auftauen? weiß nicht wie man das alles so macht :)

Beitrag von efendie83 06.08.07 - 13:43 Uhr

steht alles in der gebrauchsanweisung - einfach mal durchlesen;-)

hab übrigens auch die avent und bin super zufrieden damit

Beitrag von vwaschaetzje 06.08.07 - 13:08 Uhr

Hallo Du,

ich habe auch eine Handpumpe von Avent gekauft. Kommst Du damit klar? Ich hatte es bislang einmal probiert, aber leider noch nicht den "Dreh" raus und habe verzweifelt aufgegeben.

Mich würde interessieren, ob es klappt bei Dir und wie Du da vorgehst.

Danke im voraus und liebe Grüße
Sandra

Beitrag von judithsche 06.08.07 - 13:09 Uhr

:) habe sie vorhin erst gekauft muss sie gleich mal desinfizieren und dann probier ich das mal aus

Beitrag von sweathu 06.08.07 - 13:26 Uhr

also..
ich mache es so.

wir haben auch die Hnadpumpe von avent

dauert so 2-3 ,mal bis man nen dreh raushat

Ich pumpe "während" des stillens die Siete ab, die Angelina nicht trinkt:-). was meinste wieviel da raus kommt#schock..

du hat die Möglichkeit die abgepumpte Milch ca 24 std zu sammeln (max) wenn du sie noch einfrieren willst.
ich pumpe in Beuteln ab, da das Auftauen und erwärmen da ratz fatz geht.

Auftauen, tue ich langsam im Kühlschrank, oder aber wenns mal flott gehen muss. Wasserkocher an, Beutel in ne Tasse mit heissem Wasser, und zügig ist sie geschmolzen;-). die richtige Tempi abwarten und füttern..

in den Bechern und fläschen dauerts länger als im Beutel..

Wen die MuMi aufgetaut in ne Tasse mit heissem wasser gestellt wird, brauchen wir 30- 60 sek und sie ist auf der richtigen Temperatur..
lg Karin

Beitrag von judithsche 06.08.07 - 13:53 Uhr

ich habe auch son flaschenwärmer von avent geschenkt bekommen da kann ich das ja dann warm machen. also pumpe ich in ne flasche ab und das fülle ich dann in so einen beutel den ich dann ins gefrierfach lege und wenn ich die milch brauche einfach in ne flasche geben und in den flaschenwärmer richtig ?

Beitrag von sweathu 06.08.07 - 19:35 Uhr

jupp. so kannst du das machen;-). allerdings braucht der Flaschenwärmer wenns es schnel gehen "muss" etwas länger*g*
du kannst aber auch den Beutel in den Wärmer stellen, wie gesagt, damit geht es viel schneller.
Da die Milch verschiedene Schichten hat, "klebt" die dickere Schicht oft an den Rändern der Flaschen und Beuteln, wenn man sie erwärmt vermischt sich aber wieder alles