@zwillis,oktobis/novembis wie geht es euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dalady26 06.08.07 - 12:42 Uhr

Hallo und einen wunderschönen tag meine lieben mit#schwangeren!
ich möchte mich mal gerne über euer wohlbefinden informieren #liebdrueck
ich bin nun endlich in der 32ssw angelangt und es sind bei mir nur noch 5 wochen da #baby#baby
doch langsam ist es echt eine hammer belastung#schein
laufen fält schwer luft ist weniger :-Dblase drückt ständig und naja müdigkeit rund um die uhr#schein
wie geht es euch denn so??was machen eure mäuse??
nach der fd in der 21 ssw sagte der arzt meine mäuse wären klein doch beim 3.screening vor zwei wochen waren beide eine woche vorraus was mich sehr lücklich macht!!
sagt mal was macht ihr eigentlich bei dieser hitze??ich schwitze echt an stllen wo ich vorher nie geschwitzt habe #coolecht unangenehm!
so nun erwarte ich eure berichte und wünsche allen noch alles erdenklich gute und euren mausis natürlich auch!!
glg dalady mit alysha-darleen+ayleen-leah 32.ssw #herzlich#ei

Beitrag von maboose 06.08.07 - 12:53 Uhr

hi,
mensch...wenn ich eure beiträge lese komme ich doch glatt wieder ins schwärmen... :-) meine zwillis sind okt 05 geboren (2 wochen zu früh).....und da fieber ich natürlich mit den oktobies mit (grade wenns die zwillingsmoms sind)

wünsche dir eine schöne rest-ss

lg pauli+leah&luca

Beitrag von dalady26 06.08.07 - 13:17 Uhr

ist ja süss das du noch nach uns oktobis schaust#huepf
darf ich dich mal was fragen??also ich mach mir gedanken wie das mit dem stillen klappt wenn beide weinen links und rechts anlegen????vielleicht kannst du mir ja paar tipps geben#schein
ganz viele liebe grüsse an dich un deine beiden schätze!!
dalady und happydoppelpack

Beitrag von maboose 07.08.07 - 13:01 Uhr

hi,
keine bange....das schaffst du schon...

bei mir ist die situation, daß beide kids gleichzeitig gestillt werden mussten vielleicht 3 mal vorgekommen... #schwitz und dann habe ich einfach einen rechts einen links angelegt mit den köpfen zueinander....ich saß im schneidersitz.....

ansonsten war unsere devise....einer nach dem anderen...sie haben sehr bald gemerkt, daß einer immer ein wenig zurück stecken muß....

ich habe für mich eingesehen, daß ich es halt mal nicht schaffe beiden gleichzeitig gerecht zu werden....also schaute ich mir die situation an, überlegte kurz wer wohl gerade bedürftiger ist (klingt jetzt irgendwie blöd, oder?) und handelte danach...

lg pauli

Beitrag von mucki79 06.08.07 - 13:00 Uhr

Ich schau auch immer, wenn es Zwillis gibt :-D. Meine sind im Febr. 2002 geboren. Vollendete 37. ssw (2770 g, 2950 g) Mußte also nicht den Sommer durchlaufen;-). Du Arme!

Bin aber auch ein Oktobi. Mit gleicher Bauchgröße (leider) wie bei den Zwillis, was ich seeehr schlimm und unangenehm finde (Mist, warum muß mir das gerade passieren). Kann Dir also nachempfinden... und ich habe sooo gar keinen Bock mehr...

Viel Spaß noch ;-)

mucki79 mit Kim & Zoe (5) und Tia-Baby (30. ssw)

Beitrag von dalady26 06.08.07 - 13:21 Uhr

du arme!!
wenigstens kannst du dich damit trösten das du nicht alleine so dahängst#freu
ich hätte da mal eine frage an dich konntest du deine mäuse gleich zu dir nehmen oder mussten sie noch unter beobachtung??
hast du spontan entbunden oder ks??
sorry aber bin halt so neugierig und gespannt#schein
viele liebe grüsse auch an deine twins und deine bauchmaus
dalady und happydoppelpack#blume

Beitrag von mucki79 06.08.07 - 13:31 Uhr

Ich habe spontan entbunden. Und außer einer kleinen Gelbsucht hatten sie nix. War also ganz normal im KH und dann bin ich heim bin beiden.

Da mußten sie dann noch mal "beobachtet" werden, da die Kleinere nicht so gut getrunken hat und spuckte. Hat aber die Hebi gemacht.

Weil ich es oben gelesen habe..mit dem Stillen ging bei mir gar nicht. Hätte ich allein auch gar nicht realisieren können. Wegen dem Anlegen etc. Die hatten mir im KH was gezeigt, aber da hätte stets jemand da sein müssen, um sie abzunehmen. Zum Füttern mit Flasche habe ich mich immer auf den Boden gesetzt, Stillkissen um mich rum, beide darauf (rechts und links) und Bully rein. Deine eine war immer schneller fertig und dann habe ich sie auf den Bauch zum Bäuerchen machen gedreht. War super... aber bis wir den Trick raushatten... ;-)

Beitrag von dalady26 06.08.07 - 14:00 Uhr

#herzlichen dank für den tip!
ja ich kann mir auch nur schwer vorstellen das es mit beiden anlegen so einfach klappen soll aber ich denke ich hab ja eine nachsorgehebi die ist ja auch für sowas da!!
es beuhigt mich aber sehr zu hören das die gedanken nicht so ungewöhnlich sind ie ich mir mache #freu
freuen sich deine zwillis schon auf ihr geschwisterchen??
ich habe auch das ziel einer spontangeburt weil ich angst vor einem ks habe#schmoll
und noch eine frage#schein
hattest du bei den zwillis auch so häufig druck auf der blase??ich kann bald auf die toilette ziehen und von lange ausgehen ist keine rede#schwitz
ich #dankedir und entschuldige falls ich nerve#schein