wie teuer ist euer GVK?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hoge19 06.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo,
wohne Nähe Hannover und starte diesen Monat meinen GVK bei der Hebi. Das sind wohl 7 Mal, ich glaub 1,5h.
Das soll 78,40Euro kosten. Krieg ich ja von der KK wieder, aber zahlt ihr das auch? 2 Mal soll dann wohl auch mein Mann mitkommen für 30Euro, glaub ich, das müssen wir dann selber tragen.
Gruß
hoge19

Beitrag von bubuline84 06.08.07 - 13:13 Uhr

Ich bezahl garnichts für den Kurs. Meines erachtens übernimmt das gleich die Krankenkasse.

Beitrag von nana141080 06.08.07 - 13:14 Uhr

hi,
ich wohne auch in der nähe von hannover.bei meinem sohn mußte ich 50€ kaution hinterlegen falls ich den kurs net zu ende mach.habe die dann nach der geburt wiederbekommen!
für meinen mann habe ich für 1x nix dazu gezahlt!
lg nana

Beitrag von kronos_starbaby 06.08.07 - 13:14 Uhr

Hallo,
kurze Antwort weil ich los muss.
Ich musste 76,80 Euro vorstrecken die ich am Ende des Kurses wieder bekomme.
Für Partner muss einmal ein Beitrag von 26 Euro gezahlt werden.

LG
Anni

Beitrag von annek1981 06.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo,

also meine Hebamme (ich bin aus Rostock) rechnet die Kosten für den Kurs direkt mit der Krankenkasse ab. Für jedes mal wo der Partner mitkommt, bekommt sie von uns 7,50 Euro. 30 Euro scheint mir echt heftig zu sein!

LG Anne

Beitrag von emmy06 06.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo....

bei konsequenter Teilnahme ist der Kurs kostenlos und die KK übernimmt die Kosten.
Viele Hebammen sichern sich ab, indem sie die Kosten erst von der SS zahlen lassen und rechnen erst nach Ende des Kurses mit der KK ab.
Bei mir ist es so, das ich in der ersten Stunde 50€ zahle und sie bei vollständiger Teilnahme am Kurs in der letzten Stunde von der Hebi erstattet bekomme. Erst dann rechnet die Hebi mit der KK ab.

Versucht doch mal die Kosten für Deinen Mann bei seiner KK geltend zu machen. Manche KK erstatten auch den Männern den GVK. Fragen kostet nichts... ;-)


LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von sanny2381 06.08.07 - 13:16 Uhr

Hallo Hoge.

Ich weiß gar nicht, was mein GVK kostet, da die Hebi das direkt mit der KK abrechnet.
Da wir in einem Paare Kurs sind, ist mein Mann jedes Mal dabei und musste dafür 90 € zahlen. Unser GVK geht 2 Monate, also 7 mal für 2 Stunden.

Lieben Gruß
Sanny + Lena (31. SSW)

Beitrag von hebigabi 06.08.07 - 13:16 Uhr

Mittlerweile gehen viele Hebammen dazu über sich die Kurse vorher bezahlen zu lassen und die Frauen bekommen dann das Geld über die KK zurück oder die Hebamme überweist die gemachten Stunden zurück.

So können wir nämlich ansatzweise auch unseren Verdienst absichern, denn wir müssen zum Teil davon ganze Familien ernähren und sind darauf angewiesen, dass die Frauen die Stunden auch regelmäßig machen.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=853040&pid=5469450

LG

Gabi

Beitrag von hoge19 06.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,
mir macht das nichts aus, das Geld zu zahlen. Ich würde den Kurs auch machen, wenn ich es nicht von der KK wieder bekommen würde. und einige Hebis rechnen halt direkt mit der KK ab und einige nicht, das versteh ich auch, ist ja auch ein Aufwand. Bei so viel REchnungen schreiben und Bürokratie käm die Hebi sonst ja auch nicht mehr zum Arbeiten.
Ich fand es halt nur komisch, dass meine Hebi von einer allgemein gültigen Verordnung spricht, wo die Kosten für alles aufgestellt sind, was abgerechnet werden kann mit der KK und für wieviel Geld. und dann schreiben einige was von 50 Euro. Aber wenn das nur eine Kaution für die Hebi ist, die die Frauen dann wieder kriegen und die Hebi das dann mit der KK abrechnet, dann ist mir das auch wieder klar.
danke
Gruß
hoge19

Beitrag von jezzi 06.08.07 - 13:18 Uhr

ich musste in der SS mit Paul damals 50 Euro Kaution hinterlegen, falls ich den Kurs mittendrinne abbreche! Da ich den Kurs bis auf 2 mal Fehlen allerdings mitgemacht habe, wurden mir die 50 Euro am Ende wieder zurückgegeben. Mein Mann war bei 2 Abenden im Preis mitenthalten. Falls er öfter mitgewollt hätte wären pro Einheit jeweils noch mal 20 Euro fällig geworden :)


Liebe Grüße
Jessi mit Paul