Heute KH wegen vorzeitigen Wehen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kamack 06.08.07 - 13:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben.
Freitag war ich bei ner Urlaubsvertretung von meinem FA weil ich schon Wehen habe und totalen Druck nach unten. Der hat mit Partusisten verordnen, wovon ich totales Herzrasen bekomme. Jetzt ist es mit den Wehen immer noch nicht besser und ich hab heute im Kreissaal angerufen. Die haben erstmal auf den Arzt geschimpft, weil der keinen US vom Gebärmutterhals gemacht hat. Sie hat gesagt ich soll unbedingt kommen aber sie würden mich wahrscheinlich erstmal für ein paar Tage behalten, je nach Befund der sich so wie ich es ihr beschrieben habe sich nicht so gut anhört:-(
Ich hab irgendwie total Angst das sich meine Maus jetzt schon auf den Weg machen will. Heute Nachmittag fährt mich mein Mann direkt hin. Dabei hab ich noch ne achtjährige Tochter. Was mach ich denn nun?

Lieben Gruß von Katja die ganz verzweifelt ist :-((

Katja mit Krümeline heute 29. WOche erst

Beitrag von nana141080 06.08.07 - 13:19 Uhr

du arme!du beschreibst grad meinen albtraum den ich vorgestern hatte.träumte das sich jamie am 13.8.auf den weg macht!
#augen
hast du keinen da wo deine tochter bleiben kann?wenn du krank geschrieben wirst kriegst ne haushaltshilfe von der kk und dein mann hat paar tage frei!frag einfach nochmal die ärzte was ihr machen sollt!falls du da bleiben mußt!
lg nana+louis28mon.+jamie 28.ssw

Beitrag von kamack 06.08.07 - 13:22 Uhr

Ich bin Freitag ja schon für 14 Tage krank geschrieben worden. Meine Mutter und Schwester kümmern sich jetzt tagsüber um die Kleine. Sie hat aber ab heute wieder Schule und es ist eine riesen Organisation, vorallem weiß ich ja nicht wie lange ich dableiben muß. Ich hoffe ja erstmal auf einen guten Befund und hoffe das ich nach 2-3 Tagen Beobachtungszeit wieder raus kann.

Gruß Katja

Beitrag von hase_21 06.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich habe auch mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen...aber bisher hatte ich noch keine Größeren Probleme damit...heute wird nochmal nachgeschaut ob sich der Mumu weiter geöffnet hat und dann mal schauen was kommt.....

Kannst du deine Tochter nicht zu Oma und Opa bringen???
Oder kann sich der Papa nicht die Tage freinehmen???

Liebe Grüße, #liebdrueck

#hasi_21 mit Fabian + BabyBoy inside 33. SSW

Beitrag von hebigabi 06.08.07 - 13:35 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=518413&pid=3373779

LG

Gabi

Beitrag von kamack 06.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo Gabi.

Danke das Du mir Mut machst mit Deinem Beitrag. Er hat mich grad irgendwie total beruhigt, denn ich habe vor einer Frühgeburt in meinem Stadium jetzt total Angst. Hoffe nach der Untersuchung bin ich etwas beruhigter. der Vertretungsarzt hatte vom Gebärmutterhals keinen US gemacht sondern mich nur abgetastet und gesagt er würde den Druck von oben fühlen.

Vielleicht ist es ja nicht ganz so schlimm. Gruß Katja

Beitrag von mona_form_2004 06.08.07 - 14:26 Uhr

Ergänzend noch:

http://www.praenatalediagnostik.info/ctopic63.html :-)

Beitrag von leni2004 06.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo,

wollte Dir ein bisschen Mut machen. Ich hatte bei beiden Ss vorzeitige Wehen. Meine erste Tochter ist bei 39+3 geboren und da fingen die Wehen in der 28. SSW an. Meine zweite Tochter ist bei 38+6 geboren und bei ihr fingen die Wehen bereits in der 24. Ssw an.

Also wie Du siehst, können die Krümel es sich noch ne ganze Zeit lang gemühtlich machen in Mama´s Bauchi.

Ich hätte bei beiden nicht gedacht sie "so lange" noch im Bauch zu haben, da ich die ganze Zeit über wehen hatte. Jedoch mit zwischendurch Krankenhaus und strenger Überwachung durch meinen FA haben wir es geschafft. Meine zweite Tochter ist sogar ein RIESEN BABY geworden mit 4700 gr. und 60 cm Körpergrösse.

Liebe Grüsse
Susanne mit Leni 2 1/2 J. und Fiona 10 Wochen