Schnuller fällt ständig raus - Tipps?!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wolke2007 06.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis,

mein Kleiner (10 Wochen) braucht zum einschlafen seinen Schnuller - er nuckelt nicht richtig dran, sondern hat ihn "nur im Mund liegen".

Das Problem daran ist, wenn er einschläft und sich dann etwas bewegt, oder dreht fällt ihm der Schnuller raus und er ist sofort wieder wach und es dauert dann wieder etwas bis er einschläft.

Bis er dann mal wirklich schläft zieht sich das ziemlich lange hin und dann spuckt er den Schnuller sofort aus.

Hat jemand von Euch Tipps, wie der Schnuller im Mund bleibt?!?

Das wäre suuuuuper!!


Danke!!!!!


Chrissie

Beitrag von cathrin1979 06.08.07 - 13:39 Uhr


Tja, da musst Du wohl durch. Meine Meinung jedenfalls ;-)

Bei uns hörte das mit knapp 4 Monaten auf, da hat er seinen Schnuller selber wieder geholt ... wir haben dann meist drei in sein Bett mit rein, dann hat er mit Sicherheit einen erwischt *grins*

Es ist anstrengend, aber der Schnuller-Notdienst hört auch mal auf #liebdrueck


LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von pici8 06.08.07 - 13:45 Uhr

Echt??? Luke zieht ihn sich seit ca. 4 Wochen ständig raus und bekommt ihn nicht mehr rein #augen

Aber was solls, Mama kommt ja und hilft #schwitz (bestimmt 10 x vorm einschlafen)

LG Sandy + Justin 4 + Luke der heut genau 4 Monate alt ist

http://www.justin-2003.milupa-webchen.de

Beitrag von joyventure 06.08.07 - 13:41 Uhr

hallo,

das problem haben wir auch. sie is das totale nuckelkind.
hab schon überlegt, ein gummiband durch die löcher zu machen, dann ist es wie ne karneval-pappnase die automatisch hält. lach :-):-):-)

nein, im ernst, ich weiss bei unserer auch nicht weiter. zur zeit schläft sie ja noch bei uns (im bett, im arm und manchmal im stubenwagen, der neben mir steht). da kann ich schnell den schnuller wieder im den mund stecken, bevor sie weint. wie soll das bloß in ihrem zimmer werden, ich kann ja nicht dauernd aufstehen....
ich kann dir leider auch nicht helfen, verfolge deine frage aber weiter, falls jemand einen tip hat....

liebe grüße,

lilly

Beitrag von jini 06.08.07 - 13:52 Uhr

#schock Ohje das hatten wir doch letztens erst!!??

Beitrag von fraukef 06.08.07 - 15:17 Uhr

ich glaub es war ein Scherz ;-) und zumindest dieses Mal nicht ernst gemeint;-)

Beitrag von jini 06.08.07 - 18:21 Uhr

JA war mir schon klar. Sonst würd da ja kein *lach* hinter stehen.
Will hier auch keinen Anklagen. Nur im ersten Mom. hab ich auch daran gedahct, dies zu schreiben. ;-)

Beitrag von bensmutze 06.08.07 - 14:14 Uhr

Hallo Chrissie,

ich habe Ben immer auf die Seite gelegt zum Schlafen, ganz nah an die Gitterstäbe des Bettchens, und habe ihm dann eine Stoffmaus so vis à vis hingelegt, dass deren lange Nase genau auf den Schuller zeigte, wenn ihm der Schnuller dann im Schlaf rausfiel, fiel er gegen die Nase der Maus und er konnte ihn sich wieder selbst "ansaugen". Manche ziehen auch ein dünnes Stofftuch (Stoffwindel) durch den Schullerring, in dr Hoffnung, dass das Kind dann den Schnuller mit Tuch besser wiederfindet, aber da war mir Bens Gesicht immer zu sehr von dem Tuch bedeckt, mit der Maus war das besser. Guck einfach, ob du auch irgendwas in der Art findest, was dieAtemwege nicht verdeckt, aber trotzdem verhindert, dass der Schnuller richtig rausfällt und fürs Kind unerreichbarwird.

Als er dann älter wurde und anfing, sich zu drehen, habe ich Ben immer gleich mehrere Schnuller mit ins Bett gegeben, in der Hoffnung, einen wird er dann ja wohl selbst wieder finden. So war es dann meist auch.

LG
Claudia mit Ben *28.12.05 + #ei 12. SSW

Beitrag von lolia1 06.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo Chrissie!

Unsere Kinder habe ich eine Stoffwindel vor den Schnuller gelegt (natürlich must du aufpassen das sie Luft bekommen, nachts habe ich sie weggenommen).

Das waren/sind dann gute Nachtbegleiter geworden#freu.

Unser Großer (10Jahre) hat sie schon vor einigen Jahren abgelegt.
Unsere Mittlere ( 7Jahre) kann ab und an schon mal ohne Kuscheltuch schlafen.
Unsere Kleinste (3Monate) findet gerade richtig gefallen an ihrem Kuscheltuch.

LG Petra

Beitrag von biene78 06.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo Chrissie,

das Problem hatten wir anfangs auch, bis uns die Hebamme einen Tipp gegeben hat #freu, dass wir mal den Schnuller in Kirschform ausprobieren sollen. Und tatsächlich dieser blieb bei weitem länger im Mund als die herkömmlichen Schnuller.

Die Schnuller gibt es übrigens in der Müller-Drogerie für glaub ich 0,55 Cent.

Probiers einfach mal aus. Wir drücken euch die Daumen, dass es damit besser klappt.

Schönen Abend und liebe Grüße von
biene78 und Tim (9 Wo u. 4 Tg)