Brauche Hilfe bei Sonnenallergie!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von liebesbaerchen80 06.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo,


ich brauche dringend Hilfe! Ich hab eine Sonnenallergie, und bekomme ganz dicke pusteln (quadeln) im gesicht! Meine Hautärztin meint ich soll mich mit Sonnencreme eincremen! Das bringt aber nicht viel! So jetzt fahren wir ende September nach Kroatien, und ich möchte dort nicht aussehen, wie ein Streuselkuchen!

Habt ihr ein "Wundermittel" für mich? Oder ein paar Tipp`s???


#danke


LG

Dani

Beitrag von knoepfchen77 06.08.07 - 14:49 Uhr

Ich bin auch eine Sonnenallergie-Geplagte. Wenn man's genau nimmt habe ich so ziemlich jede Allergie, die man sich vorstellen kann.

Ich kann auch keinen Fall die normale Sonnencreme benutzen, dieses "Rumgefette" macht die Sache bei Sonnenstrahlung nur noch schlimmer. Ich benutze von Nivea oder aus der Apotheke diese Sprüh-Emulsion. Zieht besser ein und hinterläßt keinen fettigen Film auf der Haut, kühlt zudem sehr angenehm.

Dann benutze ich gegen die Quaddeln Soventol HC. Gibt es in der Apotheke für ca. 5,- €. Ist ein kühlendes Gel mit gaaaaanz wenig Kortison, ganz wenig, sonst wäre es ja auch nicht frei verkäuflich. Das wirkt wahre Wunder bei mir und die Quaddeln bilden sich zurück.

Probier's doch mal aus.

Sonnige Grüße, Knopf#cool

Beitrag von ekima21 06.08.07 - 15:47 Uhr

probiers doch mal mit der ladival sonnencreme für allergische haut. sind keine farb-, konservierungs-, und weiß nicht alles für stoffe eben NICHT drin. auch kein fett. sie zieht super schnell ein und man sieht gar nichts. ist mit um die 10eu zwar richtig teuer aber bei mir hilft sie super

viel glück und schon mal einen schönen urlaub :)

Beitrag von liebesbaerchen80 06.08.07 - 20:03 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!!!

Fahre morgen in die Apo, und hoffe das es besser wird!




LG

Dani

Beitrag von yds 06.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo,

von einer Freundin habei ich eine super Empfehlung bekommen, weil ich selber solche Beschwerden hatte. Ich habe regelmäßig Noni-Saft getrunken u. war sehr überrascht.
www.tahitiannoni.com/Torer
Erfahrungsbericht kannst du finden unter: www.noni-anwender.net.

LG

Beitrag von julia2809 06.08.07 - 22:35 Uhr

hochdosiertes Kalzium
lg Julia