an alle stillmamis - was esst ihr an obst und gemüse ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von emine28 06.08.07 - 14:23 Uhr

hallo mädels,

mein kleiner ist 6 wochen alt und er hat seit gestern wieder blähungen, heute morgen war er total quengelig, ist zwar müde, kann aber nicht schlafen oder gibt im schlaf immer laute von sich ... ich geb ihm auch schon lefax paar mal am tag. weiss auch nicht, ob es an meiner ernährung liegt ?
trau mich schon nix zu essen !
habe in den letzten tagen und wochen voll viel schoko und süssigkeiten verdrückt, habe aber gestern damit aufgehört, das soll ja auch blähen #augen.

was esst ihr an obst und gemüse, was nicht bläht ?
zu sagen, teste was er verträgt, ist auch schwierig, weil man ja nie einen lebensmittel alleine ist, sondern gemischt.
wie macht ihr das und wann geht das essen in die muttermilch über ?

lg, emine

Beitrag von 20girli 06.08.07 - 15:01 Uhr

Also ich hab wohl das glück das ich alles essen kann ohne das es meinem kleinen schlecht davon geht.

Bisher hab ich fast alles gegessen. Außer Linsen und Sauerkraut....und Orangen.

Hmm....ansonsten esse ich so wie immer. Und das obrige hat sich bisher nur noch nicht ergeben das es gekocht wurde...ansonsten würde ich auch das essen.

Hab mal gelesen, gehört....das das Kind nur dann darauf evtl. reagiert wenn die Mutter die lebensmittel auch nicht verträgt???
Aber dann ißt man sie ja meist auch gar nicht erst...

Vielleicht sind es ja andere gründe warum er quengelig ist?
Hunger, NÄhebedürfniss...ach und schoko esse ich massenweise...und die verträgt mein kleiner wohl auch...nur ich nicht #schmollwerde immer runder...#mampfaber es schmeckt sooo gut

LG Kerstin

Beitrag von satura 06.08.07 - 15:30 Uhr

Also ich ess auch alles, was mir schmeckt, und wir hatten bisher nur 2 x Probleme:

Knoblauch, da habe entweder ich ihr gestunken, oder die Milch hat ihr nicht geschmeckt, den lass ich jetzt lieber weg #hicks

Beerenobst, denn von Johannisbeeren hat sie fiese Pickel bekommen (nehme an, dass es davon war, weil ich seitdem alle Arten von Beeren weggelassen habe und nu is alles gut)



Zitrusfrüchte ess ich auch nicht, mag einfach den wunden Po nicht riskieren, auch wenn wir es vielleicht gut vertragen würden...

Ansonsten ess ich, was mir schmeckt und auf den Tisch kommt, bin allerdings kein so großer Obstfan, ich ess lieber Salat, Gurken, Paprika, Möhren, auch mal 2 - 3 Stückchen Tomaten, Zwiebel, wenn sie irgendwo drin ist...