Hab heut 1000 Fragen SORRY 7. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mucki2007 06.08.07 - 14:53 Uhr

Wann hört dieses Gefühl als bekäme man seine Tage entlich auf?
Was macht ihr gegen Übelkeit? Ich musste bis jetzt nicht brechen, aber mir ist ständig übel. Das halte ich nicht aus.

Beitrag von bienchen807 06.08.07 - 14:56 Uhr

Hi!
Das mit dem Gefühl ist sehr unterschiedlich...
Gegen die Übelkeit hat mir nur geholfen, dass ich alle 2-3 Stunden eine Kleinigkeit esse, aber manchmal ist mir trotzdem schlecht. Seit ich in der 9.Woche bin, ist aber alles wesentlich besser geworden...
Aushalten mußt Du es wohl irgendwie ;-)
LG

Beitrag von tigerlucy 06.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo,

hatte ab der 7. Woche auch arg mit Übelkeit zu kämpfen. Die bin ich aber Gott sei Dank in der 9. wieder losgeworden. So wie ich das verstanden habe hört das ziehen im Bauch so schnell nicht wieder auf. Das sind die Mutterbänder laut meinem FA und die dehnen sich solange wie Dein Kind und die Gebärmutter wachsen. So merkst Du wenigstens dass das Kleine schön wächst.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von bineneumann 06.08.07 - 16:28 Uhr

hi,
geht mir heute bei 6+5 auch noch immerso... ich renne immer mit angst zur toilette und sitze dann mit gefalteten händen auf dem thrönchen... echt bescheuert, aber es ist nicht abzustellen.
ich drück uns die daumen und versuche mir einfach nicht zu viele sorgen zu machen - das ist ja auch nicht gut fürs baby!
lg und #pro
bine