In welcher SSW ist die Lunge voll ausgereift?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von reimi_lenchen 06.08.07 - 16:14 Uhr

Hallo!

Wie geht es Euch allen den so???

Mir geht es nit so besonders, da mich seit Tagen bzw. seit Wochen schon Beckenschmerzen plagen und ich mich nicht mehr richtig bewegen kann und auch nicht mehr weis wir ich liegen, stehen, laufen und sitzen soll.

Das sitzen ist nun auch total unangenehm nicht weil der kleine stört sondern ich bestehe mit meinen knapp 60 kg nur noch aus Haut und Knochen.

Vor der SS war ich 63 kg und nun ich bekomme einfach nichts drauf aber der kleine entwickelt sich zeitgerecht bzw. ist zeit weise auch größer und schwerer als er sein müsste.

Ok nun aber mal schluß mit dem gejammer!!!

Zu meiner Frage!!!

In welcher SSW ist die Lunge voll ausgereift bzw. werden dann keine Lungenreifungsspritzen mehr gegeben?

Ich danke für eure Antworten!!!

LG

Madlen und #baby Cedric (31+0)

Beitrag von pycnan22 06.08.07 - 16:20 Uhr

Hallo madlen!

Ich bin Ende 38.SSW und habe noch nicht 1 kg zugenommen, ich fing mit 73kg an und habe diese immer noch. Mein Junior hatte bereits vor 2 wochen die 3000g erreicht, also mache dir deswegen kein kopf, er holt sich was er braucht.

Die Lunge soll Ende der 36.SSW ausgereift sein, also ab 37+0 sollte es keine Probleme mehr geben. Klar, manche auch früher oder später.

lg nancy

Beitrag von sooza 06.08.07 - 16:28 Uhr

Hallo Madlen,

meines Wissens ist die Lunge am Ende der 34. SSW so weit ausgereift und Kinder die ab diesem Termin geboren werden haben wohl mit der Atmung kaum noch Probleme. Das ist aber auch individuell ein bißchen verschieden. Babys in der 34. SSW sind einfach noch zu dünn und zart und haben noch nicht viel Körperfett ansetzen können, was wohl hauptsächlich zu Problemen mit der Körpertemperatur führen kann. Aber dafür gibts ja Wärmebettchen.

Viele Grüße
Sooza (40. SSW, ET-6)

Beitrag von cath 06.08.07 - 16:28 Uhr

Hallo Madlen,

mache dir keine Sorgen wegen deinem Gewicht. Solange du dich abwechslungsreich und gesund ernährst und trotzdem nicht zunimmst ist alles ok. Die Babys holen sich alles, was sie brauchen. Dein Körper wird eben mehr beansprucht.

Lungenreifung macht man bis zur 34. Woche. Bis zur 32. WOche ist sie unbedingt nötig. MAchst du dir SOrgen wegen einer Frühgeburt? Der magische Zeitpunkt ist die 30. SSW, aber da bist du locker schon drüber. MAche dir also nicht zu viele Sorgen. Höre auf deine Ärzte und alles wird gut.

Viele Grüße, Cath (heute ET)

Beitrag von sandra2305 06.08.07 - 18:53 Uhr

hallo,

also das weiß ich nicht so genau, aber ich habe auch schon kontraktionen seit der 23+4 woche. war dann 10 tage in kh und wurde auf tabletten eingestellt. bei 24+0 und 24+1 habe ich die erst lungenreife bekommen und am freitag 28+0 und samstag 28+1 bekomme ich die zweite.

ich bin so froh wenn ich in der 30. woche bin, dann ist die erste große hürde geschafft.

ich habe heute auch wieder mehr ziehen u.s.w. im bauch. ich glaube solangsam das es auch an den schwülen, heißen wetter liegt.

gruß sandra