Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von niccifrench 06.08.07 - 16:36 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=199476&user_id=683078

Kann ich noch hoffen, auch wenn der Test am 4.8. negativ war?
Danke für eure Antwort!#danke
nicci

Beitrag von diekleine29 06.08.07 - 16:41 Uhr

#blumeHallo Nicci,

ich hoffe, DU bist mir jetzt nicht böse, aber Du hast heute 1 Stunde später gemessen, wenn ich das richtig gesehen habe und das anscheinend nicht zum ersten Mal! Du hast Zeitspannen von 2 Stunden bei Deinen Messungen!
Da kannst Du die Kurve eigentlich in die Tonne treten.

Du musst immer zu gleichen Zeit +/-30 Minuten messen, sonst ist die ganze Kurve verfälscht.
Nimm mal alle Werte nach 06:00 - 06:45 Uhr raus okay, vielleicht lass noch die 7 Uhr-Werte drin und schreibe die anderen in die Bemerkungen bzw. trage sie als verfälscht ein. Dann schaut die Kurve bestimmt ganz anders aus und Du weisst dann, warum der SST negativ war.

Sorry, nicht böse sein, okay?!

LG
diekleine

Beitrag von niccifrench 06.08.07 - 17:31 Uhr

Danke trotzdem für deine antwort. Ich dachte es ist wichtig vor dem Aufstehen zu messen, aber immer zur selben zeit??? aber wenn es so ist, muss ich wohl im nächsten zyklus immer so früh messen.
danke
nicci

Beitrag von diekleine29 07.08.07 - 09:20 Uhr

Gerne :-)
Klar ist es wichtig, vor dem Aufstehen und nach mind. 6 Std. Schlaf zu messen. Aber die Uhrzeit ist mit das Wichtigste!
Ich stelle mir am WE den Wecker, messe, schreibe das Ergebnis auf und schlaf weiter... und wenn ich mal länger auf war, dann trage ich das Ergebniss als verfälscht ein, weil ich ja nicht 6 Std. geschlafen habe oder dann später gemessen habe.

LG
diekleine#blume

Beitrag von amanno 06.08.07 - 16:46 Uhr

Der Test war doch viel zu früh!!!!

-Ist doch kein Wunder, dass der negativ war #augen

Du musst wirklich immer zur selben Zeit messen, sonst bringt dass mit dem ZB nix.

Viel Glück trotzdem!#klee

LG#liebdrueck

Beitrag von allyl 06.08.07 - 16:47 Uhr

Hallo Nicci,

Deine Kurve ist ja sehr kraxelig, wie misst Du denn
(wo / wie lange)?
Evtl. liegt es auch an den verschiedenen Uhrzeiten (wobei
das bei mir meistens nichts ausmacht, aber das ist
von Frau zu Frau verschieden).

Dies also erst mal generell. Jetzt zu Deiner Frage:

Ein Test am 4.8. war viel zu früh! Natürlich besteht dann
trotzdem noch Hoffnung. Bitte teste möglichst erst am
NMT oder besser noch 2 Tage später.

LG Ally#klee

Beitrag von sonnenscheinkim 06.08.07 - 17:03 Uhr

Hi dein #ei und dein NMT sind genau wie bei mir #freu na dann hoffen wir mal das es klappt. L.G.