Hab ich ein Recht darauf meine Überstunden bis zum Musch abzubauen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rina07 06.08.07 - 16:42 Uhr

Huhu!

Hab mal wieder eine Frage....#bla
Bin Krankenschwester und arbeite in einem Pflegeheim.
Da bei uns chronischer Personalmangel herrscht habe ich im letzten Jahr 150 Überstunden angesammelt und noch insgesamt 42 Urlaubstage mit Resturlaub vom letzten Jahr.
Bin noch krank geschrieben, denke mal das ich aber ab nächste Woche wieder loslegen kann.
Kennt sich jemand damit aus ob ich darauf bestehen kann meine Stunden abzubauen bis zum Muschu? Weil normalerweise verfallen die ja in einem Jahr und ich hab ehrlich gesagt keine Lust denen die Stunden und meinen Urlaub einfach so zu schenken.....

#danke Rina 8.SSW

Beitrag von engel85 06.08.07 - 16:48 Uhr

Hey Rina,

ich komm eig. auch aus der Pflege und kann ein Lied von Ü-std singen, normaler weise hast du in der ss ein Recht deine STD abzubauen, zumal du eh unter schutz stehst machen darfst du ab jetzt ja keine mehr, red da mal mit deiner WBL oder wie das bei euch heißt :-) sonst lass sie dir auszahlen... Aber schenken würde ich denen auch nix...
Drück dir die daumen das alles klappt#klee#blume
LG Vera +#baby inside

Beitrag von rina07 06.08.07 - 16:52 Uhr

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Ausbezahlt bekommen wir die Überstunden ja grundsätzlich nicht....mal sehen , werd mal mit unserer WBL sprechen.Stell mich mal auf einen harten Kampf ein.....schließlich darf ich ja keine mehr machen und dann noch abbauen.....weiß nicht wie die das machen wollen, da ja wie gesagt chronischer Personalmangel herrscht!

LG Rina

Beitrag von engel85 06.08.07 - 16:59 Uhr

das mit dem Mangel is ja immer das selbe, trotzdem sollte nach neuen Mitarbeitern gesucht werden, da du ja auch nicht mehr alles machen kannst/sollst zB mit spritzen/infusionen und schwer heben, sprech da mal mit ihr, und wenn sie nicht mit sich reden lässt gehst zur PDL du stehst unter schutz, das dürfen die nicht vergessen und wenn du die ganze zeit krank machen würdest, müssen die dich behalten, also von daher... drück dir die daumen

Beitrag von momo_nrw 06.08.07 - 18:16 Uhr

das soll ja nicht mehr Dein Problem sein. Für Ersatz müssen die ohnehin sorgen, warum also nicht jetzt schon?

Momo + Leandra Sophie (40.SSW, ET-3) #huepf