Edelstahl 18/10 gesundheitsschädlich?Was mit dem dickboden Töpfen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von monika13 06.08.07 - 16:50 Uhr

Hallo!

ich lese immerwieder dass Edelstahl 18/10 schädlich ist!!!

Habe aber gehört, dass die Töpfe mit dem dicken Boden, den Nikel abhalten...stimmt das?

Will mir neue töpfe kaufen, aber alle haben den Edelstahl 18/10 drin, oder?

Was sollte man sonst kaufen?

Bitte um Eure Meinung..

Monika#danke

Beitrag von ali939 06.08.07 - 16:54 Uhr

#schock

Ich bin eine Welbstkoch- Mami, und mach alles in Edelstahltößfen.
Hab grad nachgeschaut - hab18/7er und 18/10er.

Bin schon auf die Antworten gespannt - muss ich etwa meine Küche neu einrichten??

LG!
Alexandra

Beitrag von kathrincat 06.08.07 - 17:01 Uhr

18/10 bedeutes das sehr viel nickel enthalten ist, 18/0 wäre ohne nickel aber sowas gibt es fast nur bei besteck, ob töpfe oder thermoskannen da ist fast immer viel nickel enthalten.

Beitrag von baerbelino 06.08.07 - 19:25 Uhr

#kratz Dazu fehlen mir gänzlich die Worte!!!#kratz