gelbkörperhormonschwäche??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nudelsalat 06.08.07 - 17:04 Uhr

hallo ihr lieben!

stimmt es, dass pms in form von starken brustspannen auf eine gelbkörperhormonschwäche hinweisen kann?

dann habe ich noch eine andere frage...
weiss man ab dem moment, wenn pms einsetzt, dass es mit dem #schwanger werden nicht geklappt hat?

#danke für die antworten!

Beitrag von allyl 06.08.07 - 17:09 Uhr

Hallo Nudelsalat,

ich glaube nicht, dass PMS was mit einer GKS zu tun hat.
GKS erkennst Du meistens daran, dass die 2. Zyklushälfte
zu kurz ist (10 Tage oder weniger), und dass Du evtl.
bereits mehrere Tage vor der Mens schon SB bekommst.

Und PMS heisst auch nicht, dass man nicht #schwanger sein kann, denn Schwangerschaftsanzeichen sind den PMS
oftmals sehr ähnlich.

LG Ally#klee

Beitrag von nudelsalat 06.08.07 - 17:26 Uhr

hey ally!
du schon wieder! mann bist du aber immer schnell#huepf

danke für die antwort! magst du mich noch mal ganz kurz aufklären, was mit SB gemeint ist?! habs im lexikon der abkürzungen nicht gefunden...und bin demnach ein wenig ahnungslos#hicks

ps. das foto auf deiner vk ist klasse:-D
"nein, die suppe ess ich nich`" haha...super! hab auch ne katze, tolle tiere#freu

Beitrag von allyl 07.08.07 - 08:27 Uhr

Hi Nudelsalat,

sorry, dass ich diesmal nicht so schnell war, gestern
abend hab ich das schöne Wetter genossen;-)

SB = Schmierblutungen

Tja, Katzen sind schon tolle Tiere, wir sind auch ganz
verliebt in unsere süße#freu

LG Ally#klee

Beitrag von bine0072 06.08.07 - 17:11 Uhr

Hallo,

NEIN! Oder besser...es ist abhängig von Art und Weise des PMS -

Ich habe nie an einer Gelbkörperhormonschwäche gelittet, meine 2. ZH war bis zu meiner FG regelmäßig 15 Tage lang und mein Progesteronwert absolut ok.

Trotz allem litt ich an heftigem PMS, wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob man das Brustsymptom tatsächlich zum PMS zählt. Ich litt an PMS in Form von: Gereiztheit, Schlafstörungen, Brustsymptom (?), Unterbauchbeschwerden, schlechter Haut ab Zyklusmitte etc.pp.

Ich bin damit zwei Mal schwanger geworden, einmal völlig komplikationslos. Viele Anzeichen des PMS gleichen den Schwangerschaftsanzeichen 1:1.

LG

Bine

Beitrag von nudelsalat 06.08.07 - 17:28 Uhr

hallo bine!
#danke für deine antwort!!! hier läßt wohl keiner den anderen dumm sterben#freu super ist das!!!